Shanghai

Aktivitäten in Shanghai

Unsere Highlights der touristischsten Stadt Chinas

Shanghai ist Chinas größte und reichste Stadt. Es ist als „orientalisches Paris“ bekannt und genauso fortschrittlich wie die französische Hauptstadt. Shanghai ist etwa dreimal so groß wie New York. Hier kann man viel Zeit verbringen und kaum an der Oberfläche kratzen.

Viele Einwohner Shanghais sprechen Englisch. Das Gleiche gilt nicht für viele andere chinesische Städte. Shanghai ist ein großartiger Ausgangspunkt, wenn Sie China entdecken möchten – ein Land, das so groß ist, dass es eher einer Zivilisation als einem bloßen Land gleicht.

In Shanghai gibt es auch eine der besten Schwulenszenen Chinas. Obwohl schwule Menschen in China rechtlichen Schutz genießen, ist die chinesische Kultur sozial konservativ. Sie werden nicht viele Paare sehen, die Hand in Hand herumlaufen, egal ob sie schwul oder hetero sind. Sie werden auch keine Regenbogenfahnen außerhalb von Schwulenbars sehen. Die Szene ist da, aber diskret. Sie können unseren vollständigen Leitfaden zu sehen Shanghais schwule Bars hier.

Shanghai ist groß, aber flach, sodass Sie leicht herumlaufen können. Es gibt so viele Orte zu erkunden. Aber wo fängt man in einer so riesigen Metropole überhaupt an? Dies sind fünf unserer Lieblingsorte in Shanghai. Kreuzen Sie mindestens drei davon von Ihrer Liste an, um Ihr Erlebnis der Stadt zu maximieren.

Shanghai

 

Der Damm

 

Der Bund ist die Hauptpromenade in Shanghai. Es ist ein Muss für Touristen. Hier sehen Sie Shanghais berühmte Skyline. Es erstreckt sich über eine Meile entlang des Huangpu-Flusses. Der Bund ist mit kolonialer Architektur übersät. Es ist als "Museum der Architektur" bekannt.

Sie können den Bund in wenigen Stunden laufen. Unterwegs gibt es viele Orte zu entdecken, darunter die Lovers 'Wall und das Astor Hotel. In diesem Teil der Stadt trainieren Sie am frühen Morgen Einheimische. Wenn Sie das ikonische Bild der Skyline von Shanghai erhalten möchten, ist die Pudong Binjiang Avenue ein großartiger Aussichtspunkt.

Shanghai

 

Lujiazui

 

Lujiazui ist das Stück, das Sie im Bund auf der anderen Seite der Uferpromenade sehen. Es ist das Finanzviertel und es ist ziemlich schillernd. Dies ist eines der großen Finanzzentren Chinas und der Welt, wie die Wall Street und die City of London. Natürlich gibt es hier viele schicke Restaurants, Hotels und Bars.

Eines der bekanntesten Wahrzeichen in Shanghai ist der Oriental Pearl Tower. Es war das größte Gebäude in China, bis das Shanghai World Financial Center immer phallischer wurde und es übertraf. Sie können zum Space Hotel gehen und den Panoramablick auf die Stadt genießen.

Machen Sie einen Spaziergang entlang der Binjiang Avenue. Es könnte ein langer Spaziergang sein! Es ist ideal für Besichtigungen, wenn Sie am Ufer des Huangpu entlang spazieren.

Shanghai

 

Tianzifang und die französische Konzession

 

Tianzifang ist eine charmante Gegend mit von Bäumen gesäumten Straßen und schrulligen kleinen Läden. Es ist etwas weniger hochoktanig als Lujiazui. Tianzifang wurde in den 1980er Jahren bei Künstlern und Designern beliebt. Es ist eines der böhmischsten Viertel Shanghais.

Erkunden Sie die labyrinthischen Straßen von Tianzifang. Hier finden Sie endlose Geschäfte und Straßenverkäufer. Dies ist ein großartiger Ort, um Souvenirs zu kaufen. Es gibt viele Restaurants zu probieren. Sie werden mehr auf Touristen ausgerichtet finden. Sie finden auch sehr lokale Restaurants in Seitenstraßen versteckt. Tianzifang ist ein großartiger Ort, um echte Shanghai-Küche zu entdecken.

Die französischen Konzessionen waren rund ein Jahrhundert lang ein französischer Außenposten. Es hat noch viele französische Einflüsse, hauptsächlich in Bezug auf die Architektur. Sie können es auch im Fuxing Park sehen, wo französische Designelemente mit chinesischer Landschaftsgestaltung verschmelzen.

Zhujiajiao

 

Besuchen Sie eine Wasserstadt

 

Rund um Shanghai gibt es eine Reihe von Wasserstädten zu entdecken. Zhujiajiao ist ein Favorit. Sie können die U-Bahn-Linie 17 nehmen. Wie Venedig besteht es aus verwinkelten Straßen und Kanälen. Es wurde vor rund 1,700 Jahren gegründet. Sie werden viele alte Gebäude in Zhujiajiao sehen.

Machen Sie einen Spaziergang durch Bei Dajie. Hier finden Sie traditionelle chinesische Gebäude aus der Qing-Dynastie. Es gibt viele Bars und Geschäfte. In der Altstadt finden Sie die Xijing Street. Besuchen Sie den traditionellen Pavillon am Wasser.

Sie können eine Kreuzfahrt entlang der Kanäle von Zhujiajiao machen. Sie fahren mit einer Gondel. Es ist wirklich wie in einem chinesischen Venedig.

Yu Yuan Garten

 

Yu Yuan Garten

 

Touristisch, aber ein Muss, wenn Sie in Shanghai sind. Yu Garden befindet sich in der Altstadt neben dem Tempel der Stadt Gottes. Dieser Garten stammt vermutlich aus der Zeit der Ming-Dynastie. Es ist einer der ästhetischsten Teile von Shanghai. Es ist auch eines der typischsten Chinesen. Die Gärten wurden nach chinesischen Traditionen gestaltet, wie zum Beispiel der Glücksverheißung der Nummer neun und traditionellen architektonischen Methoden.

Direkt neben den Gärten befindet sich der Yuyuan-Basar. Dies ist ein großartiger Ort, um mehr Souvenirs zu bekommen. Sie können auch ein Teehaus besuchen und einige Yangchun-Nudeln probieren.

Wenn Sie wieder im Zentrum von Shanghai sind und bereit sind, das Nachtleben zu erkunden, kehren Sie zum Bund oder in das ehemalige französische Konzessionsgebiet zurück. Bereiten Sie sich im Laufe des Abends auf jede Menge Karaoke vor.

TRETEN SIE DEM Travel Gay Newsletter

Die besten Touren in Shanghai

Durchsuchen Sie eine Auswahl von Touren in Shanghai von unseren Partnern mit kostenloser Stornierung 24 Stunden vor Tourbeginn.

Die beste Erfahrungen in Shanghai für Ihre ReiseHolen Sie sich Ihren Führer