Golden Gate Park

Dinge zu tun in San Francisco

Entdecken Sie die Heimat des Silicon Valley und des Castro

San Francisco ist eine der aufregendsten Städte in Amerika. Die Wirtschaft boomte in den letzten Jahren aufgrund des enormen Reichtums des Silicon Valley. Die großen Technologieunternehmen haben hier mit wenigen Ausnahmen ihren Hauptsitz. Einige der ehrgeizigsten und bestbezahltesten Menschen der Welt sind nach San Francisco gekommen. In San Francisco zu sein, kann sich wie im Zentrum der Welt anfühlen.

Es ist auch voll mit kulturellen Attraktionen und vielen tollen Restaurants. Der Castro District ist sicherlich Amerikas berühmteste Schwulenstadt. San Francisco ist eine Stadt, die Sie mindestens einmal im Leben erleben müssen.

San Francisco

Golden Gate Bridge

Die Golden Gate Bridge ist eine Hängebrücke, die die Meerenge zwischen dem Pazifik und San Francisco verbindet. Es wurde 1937 eröffnet und blieb für die nächsten drei Jahrzehnte die längste Hängebrücke der Welt. Es war eine große technische Leistung zu einer Zeit, als die amerikanische Wirtschaft ihren europäischen Kollegen voraus war. Die Neue Welt war dabei, die Alte Welt in den Schatten zu stellen.

Sie können ein Auto mieten und darüber fahren. Da das Fahren eines Autos in San Francisco teuer sein kann, können Sie einen Bus über die Golden Gate Bridge nehmen. Es ist in so vielen amerikanischen Filmen zu sehen, ganz zu schweigen von Songs. Die Golden Gate Bridge ist eines der Wahrzeichen Kaliforniens. Es gilt als eine der ästhetischsten Brücken der Welt.

Golden Gate Park

Golden Gate Park

Der Eintritt in den Golden Gate Park ist frei, was ihn zu einem attraktiven Ausflugsziel in einer Stadt macht, in der Geld nicht so weit reicht. Es ist voller interessanter Attraktionen, die es zu erkunden gilt. Hier kann man lange Zeit verbringen – es ist über 1,000 Hektar groß. Machen Sie einen Spaziergang durch den Japanischen Teegarten und den Botanischen Garten und unternehmen Sie – wenn Sie Lust dazu haben – eine Wanderung auf die Strawberry Hills. Es ist ein sehr malerischer Park mit zahlreichen Fotomöglichkeiten. Es gibt auch viele Orte, an denen man Kaffee trinken kann.

Es gibt Museen im Park, die einen Besuch wert sind, besonders für Geschichtsinteressierte. Das de Young Museum bietet Tausende von Kunstwerken, von vorkolumbianischen bis zu indonesischen Schätzen. Die Hauptattraktion im Golden Gate Park ist die California Academy of Sciences.

California Academy of Sciences

Das meistbesuchte Museum in San Francisco ist eines der wichtigsten Wissenschaftsmuseen in Amerika. Es sind wirklich vier Museen, die verschiedene Aspekte der Wissenschaften abdecken. Es gibt das Steinhart Aquarium, das Morrison Planetarium, den Osher Rainforest und das Kimball Natural History Museum. Abhängig von Ihren Interessengebieten können Sie sich auf einen bestimmten Teil des Museums konzentrieren. Es gibt geführte Touren, an denen Sie teilnehmen können. Im Aquarium finden Sie über 900 Arten, darunter exotische Kreaturen wie Taschenlampenfische.

Entdecken Sie die schwule Szene in San Francisco

San Francisco bietet eine der besten schwulen Szenen der Welt. In den 1970er Jahren war der Castro District das schlagende Herz des schwulen Amerikas. Keine andere Stadt hatte seit Weimar Berlin eine so große und dynamische Schwulenszene. Es war das Auftauchen von LGBT + Amerikanern aus den Schatten. Der Stonewall-Aufstand und die ersten Pride-Märsche haben die schwule Befreiungsbewegung ins Leben gerufen.

Noch heute ist der Stadtteil Castro voller schwuler Bars. Es ist ein großartiger Ort zum Feiern. San Francisco ist heutzutage berühmter als die Heimat des Silicon Valley. Die Technologiegiganten prägen die Welt, in der wir leben, und viele von ihnen tun dies von ihrem Hauptsitz in San Francisco aus. Aber wenn Sie die Amerikaner in den 1970er Jahren gefragt hätten, was ihnen in den Sinn gekommen wäre, wenn sie an San Francisco gedacht hätten, hätten sie wahrscheinlich gesagt: "Es ist irgendwie schwul." Erfahre mehr: Ein schwuler Führer zum Castro

San Francisco

Fishermans Wharf

Einer der bezauberndsten Bezirke in San Francisco, den man erkunden kann, ist Fisherman's Wharf. Es ist eine Gemeinde am Wasser mit vielen Restaurants, die es zu erkunden gilt. Viele sind auf Meeresfrüchte ausgerichtet. Hier finden Sie herzhafte amerikanische Hausmannskost. Machen Sie einen Spaziergang entlang des Pier 39 – ein guter Ort für Fotos. Es gibt auch mehrere Kuriositätenmuseen zu erkunden.

Alcatraz Island

Alcatraz Island

Ein Teil des James Bond-Films A View To A Kill wurde um Fisherman's Wharf gedreht. In einem sehr James Bond-y-Geist können Sie einen Ausflug zur immer mysteriösen Alcatraz-Insel machen. Zwischen 1933 und 1963 diente es einigen der schlimmsten Gauner Amerikas als Felseninselgefängnis. Auf dieser verbotenen, einsamen Insel zusammengeschlagen, bedeutete, dass es wirklich kein Entrinnen gab. Sie können es heute besuchen, die ehemaligen Gefängniszellen erkunden und sich fragen, wie es gewesen wäre, auf Alcatraz geschlagen zu werden.

TRETEN SIE DEM Travel Gay Newsletter

Was ist heute los?

Weitere Gay Travel News, Interviews und Features

Die besten Touren in San Francisco

Durchsuchen Sie eine Auswahl von Touren in San Francisco von unseren Partnern mit kostenloser Stornierung 24 Stunden vor Tourbeginn.

Das beste Erfahrungen in San Francisco für Ihre ReiseHolen Sie sich Ihren Führer