Gay Malta

Schwulenrechte in Malta

Malta hat sich zu einem der schwulenfreundlichsten Länder der Welt entwickelt. Wie ist ein konservatives katholisches Land zum Verfechter der Schwulenrechte geworden? Lass es uns herausfinden.

Der ILGA-Europe Rainbow Index hat Malta in den letzten drei Jahren die Spitzenposition eingeräumt. Die Schwulenfreundlichkeit liegt bei beeindruckenden 91%. Belgien, Norwegen und das Vereinigte Königreich befinden sich ebenfalls im oberen Bereich des Index. Die Türkei und Aserbaidschan bleiben unten.

Malta ist ein kulturell konservatives katholisches Land. In der Tat wurde die Scheidung bis 2011 verboten. Wie hat sich Malta als Verfechter von LGBT + -Rechten herausgestellt? Die Veränderung der sozialen Einstellungen hilft, aber ein Großteil der Fortschritte Maltas ist auf die Politik seiner jüngsten Regierung zurückzuführen.

Sie haben umfangreiche Gleichstellungsgesetze eingeführt, die Malta rechtlich zum Neid der fortschrittlichen Welt machen. Die maltesische Regierung hat die sogenannte Konversionstherapie für Gay verboten. Sie war das erste Land, das intersexuellen Menschen angemessenen Rechtsschutz gewährte, und eines der wenigen Länder, das Transgenderismus nicht als psychische Krankheit ansieht.

Gay Malta

 

Gay Ehe in Malta

 

Das maltesische Parlament stimmte 66 mit 1 zu 2017 für die Legalisierung der Homo-Ehe. Das bedeutet, dass nur ein Abgeordneter dagegen gestimmt hat. Sprechen Sie über eine einsame Stimme im Dunkeln!

Der maltesische Premierminister Joseph Muscat sagte, dass die Homo-Ehe legalisiert werden muss, da separate Gesetze für Gay „diskriminierend“ wären.

Als eines der romantischsten Reiseziele in Europa Malta ist eine gute Wahl für Ihre große schwule Hochzeit.

Gay Malta

 

Fortschritt bleibt woanders stehen

 

Der Rainbow Index zeigt, dass die Rechte von Homosexuellen in vielen Ländern bedroht sind. Die Türkei und Russland wurden beide herausgegriffen. Es gab sogar Berichte über schwulenfeindliche Pogrome in Tschetschenien.

Der Aufstieg rechtsextremer populistischer Parteien in Europa und die Wahl von You-Know-Who in Amerika waren kein gutes Zeichen für schwule Menschen. Italiens kürzlich gewählter Premierminister hat darauf bestanden, dass echte Familien heterosexuell und schwule Eltern „unnatürlich“ sind.

Selbst in wohlhabenden, liberalen Ländern wie Großbritannien haben unangenehme Debatten um gleichgeschlechtliche Tanzpartner im Fernsehen viele Zeitungskolumnen gefüllt. Es ist fast so, als würde der Fortschritt der Schwulenrechte widerwillig akzeptiert, wenn er überhaupt akzeptiert wird.

Homosexueller Stolz in Malta

 

Gay Reisen in Malta

 

Die jüngsten Fortschritte Maltas zeigen, dass sich die Dinge zum Besseren wenden können, und das schnell.

Der Tourismus spielt in Maltas Wirtschaft eine Schlüsselrolle und es fließen bereits rosa Pfund und göttliche Dollars. Malta war sogar einer der Hauptsponsoren von Brighton Pride 2018, Europas größter Pride-Veranstaltung – bei der Britney Spears einen etwas faszinierenden Auftritt hatte. TropOut veranstaltete dieses Jahr auch seine jährliche schwule Strandparty in Malta.

Es ist offiziell: Malta ist eines der besten Reiseziele auf der Landkarte für schwule Reisende.

TRETEN SIE DEM Travel Gay Newsletter

Weitere Gay Travel News, Interviews und Features

Die besten Touren in Malta

Durchsuchen Sie eine Auswahl von Touren in Malta von unseren Partnern mit kostenloser Stornierung 24 Stunden vor Tourbeginn.

Die beste Erfahrungen in Malta für Ihre ReiseHolen Sie sich Ihren Führer