BodyBreath

BodyBreath

BodyBreath

Standort-Symbol

Kosei Nenkin Bldg, 5-2-1 Shinjuku, Tokio, Japan, 160-0022

24-Stunden-Gay-Cruise-Club im Herzen des Schwulenviertels Shinjuku Ni-Chome. Zur Ausstattung gehören Schließfächer, Duschen, Toiletten, Kreuzfahrtbereiche und Privatzimmer. Leichte Erfrischungen erhältlich.

BodyBreath heißt Männer im Alter zwischen 18 und 40 Jahren mit kurzen Haaren oder Kurzhaarschnitt willkommen. Die Aufnahme von Männern über 40 bedarf der Genehmigung des Managements. Das Publikum besteht überwiegend aus Asiaten. Einige Mitarbeiter sprechen Englisch. Gültiger Ausweis erforderlich.

Vom Bahnhof Shinjuku (Ausgang Ost) fahren Sie weiter auf Shinjuku-Dori. Der Veranstaltungsort befindet sich im selben Gebäude wie BOOK OFF (mit exklusivem Eingang). Untergeschoss.

Eigenschaften:
Café
Dark Room
Internet Zugang
Bewerten BodyBreath
3.9
Publikumsbewertung

Basierend auf 46 Stimmen

2019-Publikumspreise
2019-Publikumspreise

4 Star-Gewinner

2020-Publikumspreise
2020-Publikumspreise

4 Star-Gewinner

K
K

11-Nov-2021

Totale Zeitverschwendung - Nicht Gaijin-freundlich

Ich stimme mit den anderen Bewertungen überein, was das snobistische Publikum betrifft. Niemand hat sich engagiert, sondern ist ständig herumgelaufen und hat nichts getan. Fast so, als ob jeder da drin dachte, er sei besser als der andere. Lol Ziemlich komisch. Ich habe dort an einem Wochenende fast zwei Stunden mit mindestens 40/50 Männern verbracht und vielleicht gesehen, wie sich tatsächlich 5 Männer trafen. Ich bin ein gut aussehender, fitter Militär-Gaijin in meinen späten Zwanzigern, also poste ich diese Bewertung nicht aus Bosheit – dieser Ort ist wirklich beschissen. Verschwenden Sie hier nicht Ihre Zeit. Es gibt in der Gegend noch viele andere tolle Spielhallen, in denen die Jungs tatsächlich zum Spielen da sind und nicht nur gedankenlos herumlaufen und sich gegenseitig anstarren.
M
Maire

18-Jan-2020

Nicht schöner Ort

Ich habe versucht, meinen jungen Freund zu besuchen, sie sagten, er hätte zu lange Haare und könne nicht hineingehen.
S
Stan

29-Sep-2019

Nicht groß, kann aber Spaß machen

Der Eingang ist wirklich versteckt. Sie können Google Maps folgen, um zu buchen. Schauen Sie sich das Gebäude an. Auf der linken Seite befindet sich eine Treppe nach unten. Eigentlich gibt es zwei davon, ein weiteres heißt Bärenlager, der Eingang befindet sich auf der rechten Seite, ebenfalls eine Treppe hinunter. Der Eintrittspreis beträgt 1500 Yen. Wenn Sie vor dem Bezahlen hereinkommen, müssen Sie die Schuhe sofort ausziehen. Um ehrlich zu sein, ist es wirklich nicht groß, verglichen mit R3 in BKK, Hutong in Hongkong, sogar Fahrenheit in Manila, aber es ist Tokio, also akzeptieren Sie es einfach. Es gibt Schließfächer, Duschräume und einen Kreuzfahrtbereich, der in zwei Teile unterteilt ist, insbesondere gibt es eine Türverbindung zu einem anderen Club: dem Bärencamp! Wie auch immer, wenn Sie proaktiv sind, erwartet Sie eine Menge Spaß.
J
JAMIE

8-Sep-2019

Guter Platz

Guter Platz! Es gab viele heiße Typen und die Angestellten waren freundlich. Es war so heiß, drei japanische Männer beim Spielen zu erleben :D Ich wollte selbst Japanisch ausprobieren, aber die beiden Jungs, mit denen ich zusammen war, waren Chinesen und der andere Taiwaner. HAHA, aber ich hatte Spaß. Sehr zu empfehlen mit einem angemessenen Preis von ¥ 3 und einem erneuten Eintritt am selben Tag für nur ¥ 1,500 Gebühr. Saubere Einrichtungen!
H
Hunky the hunk

6-Jul-2019

Dieser Ort sollte boykottiert werden!

Dieser Ort mag ein verstecktes Juwel sein, aber die Tatsache, dass es dort offen zu Altersdiskriminierung kommt, ist einfach grotesk. Welchen Sinn hat es, hier in Japan einen Pride-Marsch abzuhalten, bei dem sogar Gleichaltrige diskriminiert werden? Es ist lächerlich!!! Was ist mehr? Eines Tages werden alle Gäste dort verdammt noch mal die 40 erreichen.
A
Andy

31-Jan-2019

Viele attraktive japanische Männer

Tolle Lage, akzeptable Ausstattung und Sauberkeit. Am wichtigsten war, dass es bei meinem Besuch viele attraktive Japaner gab. Sie waren sehr nett und höflich. Ich liebe diesen Ort. Ich komme wieder!
D
Dan

X

Verstecktes Juwel

Es ist mein zweites Mal in Tokio und ich habe beschlossen, diesen Kreuzfahrtclub auszuprobieren, anstatt zum beliebteren Kaikan 2 zu gehen. Ich bin Mitte 24, Asiate (ein Japaner sagte, ich sehe aus wie Okinawa) und eher kräftig . Hier habe ich die heißesten Jungs in Tokio gefunden, jung und gutaussehend. Sie wissen, dass sie es sind, also erwarten Sie, dass einige Snobs sein werden, aber nicht ALLE. Hmmmmm, ich persönlich denke, dass japanische Männer überhaupt nicht schüchtern sind, besonders wenn sie dich mögen. Versuchen Sie, zuerst zu beginnen, dann knacken Sie vielleicht den Jackpot, was ich auch getan habe! Dieser Ort ist billiger (halb so teuer wie Kaikan 30). Nicht zu klein und nicht zu groß, genau richtig. Und ja, das Personal ist auch HEISS.
G
GREG

X

Arroganter snobistischer Manager & Gönner

Ich bin fit, 45 Jahre alt, und als ich letzte Woche dort war, wurde mir wegen meines Alters der Zutritt verweigert. Diese Woche wurde ich aus irgendeinem Grund angenommen. Drinnen voller schlauer Kerle mit Einstellung. Ich sah 4 Ausländer und sprach mit 3, die zustimmten, dass sie nicht sehr freundlich waren. Ich denke, es gibt bessere Orte. Und Gott bewahre, wenn man über 40 ist, dann ist man an diesem Ort ein verdorbenes Fleisch. VERMEIDE ES.
J
Jake

28-Jan-2020

Ich werde abgelehnt, weil sie sagten, meine Haare seien zu lang

Ich bin 38 und wurde auch abgelehnt. Die Rezeptionistin gab mir als Grund an, dass ihr Ladenkonzept „nur kurzes Haar“ vorsehe, was bei mir überhaupt nicht lang ist (durchschnittliches Männerhaar). Ich kenne den eigentlichen Grund nicht, aber es ist mir sowieso egal
g
guy

6-Aug-2018

nicht empfohlen

Das Personal ist sehr unhöflich. Anscheinend mögen sie keine Fremden an diesem Ort. Das ist überhaupt nicht zu empfehlen
w
win

17-Jul-2018

viele Leute

Schöner Ort; viele Leute, aber klein.
J
Jack

12-Jun-2018

Beeindruckend und zu empfehlen

Das Personal war freundlich und ich hatte dort tatsächlich eine beeindruckende Erfahrung. Ausländer sind herzlich willkommen und Sie können alle Arten von Männern finden, vom Affen bis zum Bären, vom Jugendlichen bis zum mittleren Alter. Die Hintergrundmusik sollte verführerisch sein und den Klang einer Meereswelle mit dem heißen Atemgeräusch im Raum vermischen. Über dem Schließfachbereich gibt es eine kurze Anleitung, um das „oben/unten“-Problem herauszufinden. Verschiedene Teile am Schließfachschlüssel stehen für unterschiedliche Rollen. Stellen Sie das also unbedingt sicher. Kondome, Öl und Taschentücher lassen sich problemlos am Schrank befestigen. Einige Schränke sind entweder durch Vorhänge oder abschließbare Türen getrennt, andere lassen sich jedoch einfach vollständig öffnen.
D
Dop

1-Apr-2018

Das ist genau richtig.

Das ist genau richtig. Der Gruppenraum, der mit dem Bärenclub verbunden ist, ist voller schlafender Kerle, deren Taschentücher auf dem Boden verstreut sind.
M
Millos

14-Jan-2018

Sehr empfehlenswert

Eine der besten Optionen, die Sie in Tokio unternehmen können. Der Großteil der Menge sind junge Japaner, aber da ich selbst Ausländer (Asiate) bin, sehe ich, dass es irgendwelche Hürden gibt. Ich werde auf jeden Fall beim nächsten Besuch wiederkommen. Übrigens haben sie auch ein paar sehr nette Angestellte.
j
john

X

Dieser Ort ist zu klein

Viele attraktive Typen, aber es ist schwierig, etwas zu tun. Meistens nur Klebreis und der Ort ist wirklich sehr, sehr klein. Ich blieb nur 30 Minuten und ging dann, da ich keine Möglichkeit sah, hier Spaß zu haben. Ging zurück nach Kaizan, wo der Spaß fast garantiert war. Die meisten Plätze sind mit schlafenden Männern besetzt und es gibt zunächst nicht viele Plätze.
T
Tim

1-Aug-2013

Geschlossen

Das Owoo Iteowon wurde 2012 geschlossen. Die Hauptfiliale befindet sich immer noch in Jongno
K
Kinsey

23-Jul-2016

Sehr schöner Ort

Dieser Ort war an einem Samstag früh voll, aber gegen 11 Uhr begann es dünner zu werden. Viele sehr attraktive Männer und fast ausschließlich Japaner, als ich dort war (keine Ausländer, obwohl der Ort Ausländer willkommen heißt). Exzellente Wahl.
V
Vin

6-May-2016

junges aber snobistisches Publikum

Das Publikum ist jung, aber snobistisch. Hauptsächlich asiatische Typen, aber ich habe ein paar Mal auch kaukasische Typen gesehen.

Kommentare/Bewertungen sind die subjektive Meinung von Travel Gay Benutzer, nicht von Travel Gay.

Buche ein Travel Gay Anerkanntes Hotel