Branche

Die besten schwulen Bars in Hell's Kitchen

Schwulenbars und Clubs in Hell's Kitchen

Hell's Kitchen ist das Herz der New Yorker Schwulenszene. Es liegt direkt am Broadway und am Times Square. Hell's Kitchen erstreckt sich von der Eighth Avenue bis zum Hudson River. Es war einmal eine raue und bereite Nachbarschaft, aber der Marsch der Gentrifizierung hat das geändert. Hell's Kitchen ist heute eines der angesagtesten Viertel in New York, was sich in den Immobilienpreisen widerspiegelt.

In Hell's Kitchen steckt eine große Energie. Es hat das klassische New Yorker Feeling. Der Name selbst ist ziemlich merkwürdig. Warum heißt es Hell's Kitchen? Im späten 19. Jahrhundert war dies ein ziemlich raues Gebiet, und ein Polizist bezeichnete es anscheinend als "Hell's Kitchen". Dieser unvergessliche Name ist geblieben!

Hell's Kitchen ist ein großartiger Ort zum Verweilen, da es mitten im Geschehen liegt, aber abseits des touristischen Wahnsinns am Times Square.

Hier ist unser Führer zu den besten Schwulenbars in Hell's Kitchen.

Branche

Die Therapie eignet sich hervorragend als Vorgetränk. Auf der anderen Straßenseite finden Sie Industry, eine riesige Schwulenbar und einen Club. Hier geht man feiern, wenn es spät wird. Die Tanzfläche füllt sich im Laufe der Nacht. Je nachdem, wie spät Sie ankommen, kann es auch draußen zu einer beträchtlichen Warteschlange kommen. Die Musik ist abwechslungsreich – auf schwule Art – also erwarten Sie eine Mischung aus allem von Cher bis Rihanna. Sie werden auch einige Nostalgie-Tracks aus den 80er und 90er Jahren hören. In der Bar ist nur Barzahlung möglich.

Ritz Bar und Lounge

Ritz Bar und Lounge

Als eine der beliebtesten Schwulenbars in Hell's Kitchen sind beide Etagen der Ritz Bar and Lounge meist überfüllt. Musikalisch erwartet Sie die gesamte Bandbreite an Gay-Bar-Klassikern. Sie werden einige hervorragende Königinnen sehen, darunter Nick Gaga und Morgan Royel. Die Happy Hour beginnt um 4:XNUMX Uhr – Sie können dort auch auf einen After-Work-Drink vorbeischauen. Im Laufe des Abends ist dies ein echter Partyort und es wird viel mehr getanzt als geredet. Sie machen auch gutes Kateressen.

Townhouse Bar

Townhouse Bar

Dies ist die Bar, in die Sie gehen, wenn Sie sich unterhalten möchten. Es herrscht eine gesellige Atmosphäre. Die Townhouse Bar hat die Form eines Gentleman-Clubs, daher müssen Sie einigermaßen gut gekleidet sein. Dies ist ein beliebter Ort bei gut betuchten Vätern – zwinker zwinker. Erwarten Sie live am Klavier gesungene Show-Melodien. Wenn Sie mutig sind, können Sie am Mikrofon herumwirbeln. Da wir hier in New York sind, kann es durchaus passieren, dass Broadway-Stars für einen spontanen Auftritt ans Mikrofon greifen. Wenn sie es tun, bereiten sie sich darauf vor, in den Hintergrund gedrängt zu werden. Seit ihrer Eröffnung im Jahr 1989 ist sie eine beliebte Hell's Kitchen-Bar.

Barrakuda-Bar

Barracuda Lounge

Eine der am längsten bestehenden Schwulenbars in Hell's Kitchen. In der Barracuda Lounge fanden in den 90er-Jahren Drag-Talentshows statt, die RuPaul möglicherweise inspiriert haben. Es wurde zum Treffpunkt für Berühmtheiten wie Nathan Lane und Eartha Kitt. Viele Drag Queens haben ihre Karriere in der Barracuda Lounge begonnen. Es war eine der ersten Schwulenbars in Hell's Kitchen, die jeden Abend eine Drag-Show veranstaltete, was sie zu einer der historischeren Bars der Stadt machte. Dabei geht es jedoch keineswegs darum, auf früheren Erfolgen zu basieren. Die Barracuda Lounge ist immer noch eine gute Wahl für einen schwulen Abend in Hell's Kitchen.

Flaming Saddles NYC

Flaming Saddles NYC

Diese Bar ist als schwule männliche Version von Coyote Ugly bekannt. Sie werden Männer sehen, die als Cowboys verkleidet auf der Bar tanzen. Die Mitarbeiter sind als „Flaming Saddles Bandits“ bekannt. Das ist New York, also gibt es keine echten Cowboys, aber das sollte schwule Männer nicht davon abhalten, sich zu Ihrer Unterhaltung als Cowboys zu verkleiden. Flaming Saddles serviert scharfes Südstaaten-Essen mit mexikanischem Touch. Auch die Getränke sind günstig. Dies ist ein guter Ort, um mit Freunden in geselliger Atmosphäre etwas zu trinken. Es ist eine gute Wahl für Touristen, die die Schwulenszene in Hell's Kitchen entdecken möchten.

TRETEN SIE DEM Travel Gay Newsletter

Was ist heute los?

Weitere Gay Travel News, Interviews und Features

Die besten Touren in New York City

Durchsuchen Sie eine Auswahl von Touren in New York City von unseren Partnern mit kostenloser Stornierung 24 Stunden vor Tourbeginn.

Die beste Erfahrungen in New York City für Ihre ReiseHolen Sie sich Ihren Führer