Europäische schwule Skiwochen 2016

Europäische schwule Skiwochen 2016

In den letzten zehn Jahren sind schwule Skiwochen immer beliebter geworden. Sie bieten eine Kombination aus Schnee und Szene, die Sie zu keiner anderen Jahreszeit in einem Skigebiet finden.

Wir schätzen, dass jedes Jahr fast eine Million Schwule irgendwo in Europa Skifahren gehen. In den letzten zehn Jahren haben immer mehr schwule Veranstalter von Skiwochen diesen Markt erschlossen und bieten eine Kombination aus Ski, Après-Ski-Geselligkeit und Late-Night-Partys.

Hier ist unsere Zusammenfassung dessen, was Sie über die wichtigsten schwulen Skiwochen in Europa im Jahr 2016 wissen müssen.

 

Wer geht?

 

Schwule Skiwochen ziehen ein breites Spektrum an Männern von Mitte 20 bis fit über 60 an.

 

Was erwartet dich?

 

Willkommensfest - Deine erste Chance, das Talent zu entdecken und neue Freunde zu finden.

Tägliches Après-Ski - Die Veranstalter veranstalten ein After-Ski-Treffen, bei dem um 4pm viel los ist. Diese sind sehr beliebt und ein großartiger Ort, um Kontakte zu knüpfen.

Nachtpartys - Die Veranstalter bewerben große Clubnamen, aber die Partys finden normalerweise in kleinen Räumlichkeiten mit winzigen Tanzflächen statt (typisch für alpine Resorts). Event-Passinhaber erhalten freien Eintritt und in der Regel einen kostenlosen Cocktail. Barpreise für Nachgetränke sind teuer. Wie viele Partys Sie besuchen, hängt davon ab, wie wichtig Ihnen Ihr Skitag ist. In den frühen Morgenstunden ins Bett zu gehen, ist nicht ganz mit der Pistenpräsenz von 9am vereinbar.

Nach Geschäftsschluss - Sowohl die European Gay Ski Week als auch European Snow Pride veranstalten nächtliche Afterhours-Partys, die bis etwa 4 Uhr morgens geöffnet bleiben.

Pool-Party - Der Höhepunkt sowohl der European Gay Ski Week als auch der European Snow Pride Week sind die Poolpartys. Diese Frühabendveranstaltungen haben eine begrenzte Kapazität und sind immer ausverkauft (es ist die einzige Veranstaltung, bei der Sie garantiert jeden live sehen können). Buchen Sie ein Ticket im Voraus, sonst kommen Sie wahrscheinlich nicht rein.

Andere Aktivitäten -  Orgeln veranstalten thematische Dinnerpartys, nächtliche Abfahrten, Filmvorführungen usw. In der Regel gut besucht und unterhaltsam.

Nach der Skiparty bei der European Gay Ski Week

 

Kosten

 

Skifahren ist ein teurer Sport. Eine Woche Partys auf einem Berg zu organisieren, kostet auch viel Geld. Verständlicherweise wird es nie billig sein, an einer schwulen Skiwoche teilzunehmen. Zusätzlich zu den normalen Kosten eines Skiurlaubs (Unterkunft, Transport, Skipass, Ausrüstungsverleih, Versicherung) Budget für einen Eventpass, ein Poolparty-Ticket und viele teure Getränke.

 

Sollte ich gehen?

 

Gay Skiwochen sind ein großer Spaß für diejenigen, die Skifahren, Geselligkeit und Party gleichermaßen lieben.

Hardcore-Skifahrer, die nur die Zeit auf der Piste maximieren möchten, werden wahrscheinlich nur an den Apres-Ski-Meetups teilnehmen.

Absolute Anfänger sind bei allen unten aufgeführten Veranstaltungen gut aufgehoben. Beachten Sie jedoch, dass der Gruppen-Skiunterricht normalerweise um 9:30 Uhr beginnt, sodass Sie nicht lange aufbleiben möchten. Vor der Veranstaltung ein paar Unterrichtsstunden auf einer örtlichen Trockenskipiste zu nehmen, wird einen großen Unterschied machen.

Gay Ski Week Optionen für 2016

 

Europäische Gay Sky Week

 

Wann: 19. - 26. März 2016

Kennzahlen: Avoriaz, Frankreich (Skigebiet Portes du Soleil)

Resorthöhe: 1800m  Max Höhe des Skigebiets: 2460m

Skifahren: Das Skigebiet Avoriaz liegt auf einer angemessenen Höhe, aber die Pisten reichen nicht allzu viel höher. Allerdings verfügt das Skigebiet über eine gute Schneelage und liegt im Zentrum des Portes Due Soleil, einem Skigebiet mit rund 650 km markierten Pisten, verteilt auf 14 Täler. Die meisten Hotels liegen direkt an der Skipiste.

Programm: Eine beeindruckende tägliche Après-Ski-Party, eine Grindr-Welcome-Party, Partys in Verbindung mit Crazyvores, Bearpit, Revolver, Beyond und The Wig Party sowie die Hauptparty der Woche – The Snowball. Jeden Abend findet von 1 bis 4 Uhr eine After-Hour-Party statt.

Die ausverkaufte „Pump“-Poolparty findet im Indoor-Wasserpark Aquariaz mit DJ Alan Turner aus Großbritannien statt. Inhaber eines Event-Passes können für einen Aufpreis von 18 € Vorverkaufskarten für die Poolparty kaufen. Passinhaber erhalten auf jeder Party einen kostenlosen Begrüßungscocktail oder ein Getränk zum halben Preis, verschiedene Ermäßigungen auf Skiverleih, Skipässe usw.

Transfers: Die Veranstalter bieten einen Bustransfer vom Flughafen Genf an (gegen Gebühr). Wenn Sie ein Auto mieten und fahren, ist es wichtig, eine sichere Tiefgarage außerhalb des Dorfes im Voraus zu buchen, da Avoriaz selbst autofrei ist.

Zimmer: Die Veranstalter bieten eine Reihe von Unterkunftsmöglichkeiten an, oder Sie können Ihr Hotel oder Apartment selbst buchen. Gemeinsame Unterkunftspakete für Singles sind verfügbar. Die meisten Hotels in Avoriaz sind Ski-In / Ski-Out.

Webseite | Facebook

Ansicht von Avoriaz Frankreich

 

Europäischer Schneestolz

 

Wann: 12. - 19. März 2016

Kennzahlen: Tignes, Frankreich (Skigebiet Espace Killy / Three Valleys)

Resorthöhe: 2100m  Max Höhe des Skigebiets: 3450m.

Skifahren: Espace Killy bietet einige 300km lange Pistenkilometer mit einer Vielzahl von Untergründen, einschließlich hervorragender Leistung und Gletscherskifahren. Dieses hochgelegene Resort und Skigebiet ist für März sehr schneesicher. Ein Drei-Täler-Skipass bietet Zugang zu unglaublichen 1,325 Pistenkilometern und einem hervorragenden Liftnetz.

Programm: Behauptet, „Europas größte schwule Skiwoche“ zu sein, obwohl die Anzahl der Teilnehmer im Jahr 2015 nicht bekannt gegeben wurde. Die Woche beginnt mit einem Willkommenscocktail und einer Buffetparty (bei Fingerfood ist das eher ein bisschen Gedränge). Passinhaber haben Zugang zum täglichen Après-Ski-Treffen (dieses Jahr findet das Chalet du Bollin statt – die Restaurantbar mit einer ausgezeichneten Sonnenterrasse, an der Bergstation des Bollin-Sessellifts, etwas außerhalb von Tignes Val Claret) und spätabends. Nachttanzpartys, darunter zwei im Tignespace (ein riesiges neues Projekt in Tignes Le Lac). Die hervorragende Poolparty (nur für Passinhaber) findet im riesigen 5,000 m² großen Le Lagon statt, ebenfalls in Tignes le Lac.

Heimat des European Snow Pride 2016

Zimmer:  Die Veranstalter bieten Host-Hotels sowie eine Reihe nicht exklusiver Hotel- und Apartmentoptionen an. Optionen für Singles, die bereit sind zu teilen, sind verfügbar. Alternativ können Sie Ihre eigenen Vorkehrungen treffen. In den vergangenen Jahren war die Buchung eines Hotels oder Apartments in Tignes Val Claret die naheliegende Wahl. Da in diesem Jahr mehr Partys in Tignes Le Lac stattfinden, sind Optionen in diesem Teil der Stadt eine Überlegung wert. Einige Resorts sind Ski-In / Ski-Out, andere beinhalten einen kurzen Spaziergang.

Transfers: Die Veranstalter bieten einen Bustransfer vom Flughafen Genf (208 km) und vom Bahnhof Bourg Saint Maurice (30 km) für Verbindungen innerhalb Frankreichs und Eurostar-Züge von London (gegen Gebühr) an. Alternative Flughäfen mit öffentlichen Bussen sind Chambery (142 km) und Grenoble (208 km).

Es ist relativ einfach nach Tignes zu fahren und es gibt viele (kostenpflichtige) Parkplätze in der Stadt. Die Veranstaltung findet während der Schulzeit statt, sodass die Straße den Berg hinauf und hinunter nicht zu stark befahren sein sollte. Wenn Sie ein Auto am Flughafen mieten, ist es wichtig, dass Sie ein Auto mit Winterreifen und / oder Schneeketten kaufen.

Webseite | Facebook

 

Arosa Gay Skiwoche

 

Wann: 10. - 17. Januar 2016

Kennzahlen: Arosa, Schweiz

Resorthöhe: 1775m - Max Höhe des Skigebiets: 2965m

Skifahren: Mit Arosa und den weniger bekannten Lenzeheide-Skigebieten, die jetzt mit einer 1.7km-Doppelseilbahn verbunden sind, gibt es 225km Pisten, die Sie über zwei Täler erkunden können. Erwarten Sie typische Schweizer Effizienz, wenn es um das Liftsystem geht.

Programm: Die Aktivitäten beginnen mit der La Diva-Willkommenscocktailparty. Der abendliche Gay Après-Ski findet im Restaurant Bar Vetterstübli statt. An den meisten Abenden finden in verschiedenen Restaurants „Freundschaftsessen“ statt, gefolgt von Themenpartys mit Live-DJs. Die Splash Pool Party (Donnerstag, 15. Januar) im Hotel Altein bietet Spaß in einem tropischen Pool mit GMF Berlin-DJ Eduardo de la Torre und attraktiven, nassen und wilden Go-Go-Rettungsschwimmern. Die Partywoche endet mit dem White Snow Ball am Samstag, den 17.

Die Organisatoren bieten einen Pass für alle Veranstaltungen während der Woche oder einen Pass, der nur von Donnerstag bis Samstag gilt.

Zimmer: Die Veranstaltung wird als Übernachtungs- und Unterhaltungspaket angeboten, obwohl die Veranstalter 2016 nur Veranstaltungskarten verkaufen, sodass Sie Ihr Hotel auf Wunsch separat buchen können. Für Alleinreisende gibt es spezielle WG-Angebote.

Transfers: Arosa liegt in der Ostschweiz zwischen Davos und St. Moritz. Fliegen Sie nach Zürich und nehmen Sie einen Zug über Zürich nach Arosa. Sie können nach Arosa fahren, Winterreifen und Schneeketten sind unerlässlich.

Webseite | Facebook

 

Gay SnowHappening

 

Wann: 2. – 9. April 2016 (siehe Hinweis unten)

Kennzahlen: Sölden, Ötztal, Österreich

Resorthöhe: 1,400m | Max Höhe des Skigebiets: 3,250

Skifahren: Sölden ist ein sehr zuverlässiges Skigebiet, da sich zwei Gletscher in großer Höhe mit dem Gebiet verbinden. Das Resort verfügt über 33-Lifte und 144-Pistenkilometer. Im April erwarten Sie jedoch einige herausfordernde Schneeverhältnisse an den unteren Hängen zurück zum Resort.

Events in Kürze:  Das Gay SnowHappening ist (glauben wir) nach einem Jahr Pause zurück. Stand August 2015 haben die Organisatoren Termine bekannt gegeben, noch keine Details zu den Veranstaltungen veröffentlicht und auf ihrer Facebook-Seite gibt es kaum Aktualisierungen. Wahrscheinlich ist es eine gute Idee, Reise und Unterkunft erst dann zu buchen, wenn weitere Einzelheiten vorliegen. Die Organisatoren gehen davon aus, dass es im Jahr 300 etwa 2016 sein werden.

Transfers:  Fliegen Sie nach Innsbruck und nehmen Sie einen Shuttlebus nach Sölden. Alternativ nehmen Sie den Zug zum Ötztal Bahnhof und dann einen öffentlichen Bus (ca. 1.5 Stunden) oder ein Taxi ins Dorf. Sölden ist mit dem Auto leicht zu erreichen.

Web-Site | Facebook

Letzte Aktualisierung 6. Oktober 2015 – Details zur Arosa Gay Ski Week hinzugefügt – Details zur European Snow Pride hinzugefügt

TRETEN SIE DEM Travel Gay Newsletter

Was ist heute los?

Weitere Gay Travel News, Interviews und Features

Die besten Touren in Wien

Durchsuchen Sie eine Auswahl an Touren in Wien von unseren Partnern mit kostenloser Stornierung 24 Stunden vor Tourbeginn.

Die beste Erfahrungen in Wien für Ihre ReiseHolen Sie sich Ihren Führer