Brüssel, Belgien

Dinge zu tun in Brüssel

Das Herzstück der europäischen Politik und der unglaublichen europäischen Kultur.

Die von Jugendstil gesäumten Straßen von Brüssel sind wie keine andere auf der Welt. Die intimen und charmanten Gassen, die das Hauptzentrum der Stadt umgeben, sind voller Kunst, Kultur und Essen, die alle darauf warten, von eifrigen Besuchern entdeckt zu werden. Brüssel ist die Heimat einer der einzigartigsten und bedeutendsten Kulturen Europas und gleichzeitig die Hauptstadt der Europäischen Union.

Brüssel kann mit seinen schäbigen und heruntergekommenen Mietshäusern, die die Seitenstraßen des Stadtzentrums säumen, manchmal seltsam erscheinen, dass es sich an jedem anderen Ort um erstklassige Immobilien handelt. Diese Seltsamkeit ist jedoch Teil dessen, was die Stadt so besonders macht.

Belgien war das zweite Land der Welt, das die Homo-Ehe legalisierte, und der Liberalismus und der Respekt, die den Weg für diese Gesetzgebung ebneten, sind in Brüssel spürbar. Das Schwulenviertel in Brüssel ist klein, aber LGBT + -Kultur und -Gemeinschaft finden sich in der ganzen Stadt. Lesen Sie mehr: Ein schwules Wochenende in Brüssel.

Der Grand-Place

Grand Place Brüssel

Der Bau des Grand-Place, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, begann im 15. Jahrhundert und stieg nach nur drei Tagen Bombardierung durch die französische Armee im Jahr 1695 in nur fünf Jahren wieder an. Diese Geschichte ist der Schlüssel zum Verständnis der vier Stile, aus denen sich die Architektur des Grand-Place zusammensetzt, eines Wahrzeichens, das von seiner Geschichte auf eine Weise geprägt ist, die sich von den meisten anderen unterscheidet. Der Grand-Place ist in der Brüsseler Skyline an seinem 96 Meter hohen Turm zu erkennen und ein Muss für jeden Reisenden.

Die Lage ist bei Touristen sehr beliebt und einer der meistbesuchten Orte in Belgien. Es gibt zahlreiche Restaurants und Restaurants in Gehweite des Grand-Place, was es zum perfekten Ort macht, um einen Tag zu planen, auch wenn die Cafés etwas touristisch sind.

Schwulenbars in Brüssel

Station BXL Brüssel Schwulenbar Haupt 2

Die wichtigsten Schwulenbars in Brüssel befinden sich rund um die Rue du Marché au Charbon. Sie finden auch eine Handvoll davon Schwulenläden in Brüssel zu nahe. Die berühmte La Demence Party findet auch regelmäßig in Brüssel statt und ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Das belgische Comic-Zentrum

Das belgische Comic-Museum befindet sich seit 30 Jahren im Herzen von Brüssel und bewahrt und ehrt die Kunst der Comic-Illustration. Das Museum wird regelmäßig aktualisiert, um die neuesten und innovativsten Arbeiten von Comic-Illustratoren aus aller Welt zu präsentieren. Es bietet eine Vielzahl von Beobachtungs- und interaktiven Ausstellungen, die alle genießen können.

Das Museum befindet sich in einem beeindruckenden Jugendstilgebäude, das von Victor Horta entworfen wurde und selbst ein Kunstwerk ist. Im Museum werden viele beliebte Comics ausgestellt, darunter Tin Tin und die Schlümpfe, beides belgische Kreationen. Der Eintritt zum belgischen Comic-Museum ist frei und Sie können das hauseigene Café und den Souvenirladen nutzen.

Manneken Pis

Manneken Pis Brüssel

Manneken Pis ist nicht wie die meisten anderen Sehenswürdigkeiten. Es liegt versteckt und ist leicht zu übersehen, wenn Sie nicht wissen, wonach Sie suchen. Aber dieser ikonische Brunnen ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen Brüssels. Die Brunnenstatue zeigt einen kleinen Jungen, der ins Wasser uriniert, und die Figur wird von den Anwohnern routinemäßig in verschiedene Outfits gekleidet.

Irs nahm an, dass der Brunnen beauftragt wurde, die vielen in der Gegend existierenden Ledergerber zu erkennen, die im Mittelalter üblicherweise Urin zur Behandlung ihres Leders verwendeten. Der Brunnen war einst die Hauptwasserquelle für die in Brüssel lebenden Menschen.

Place de la Bourse

Der Place de la Bourse wurde 1873 erbaut und war die offizielle Börse Belgiens. Das Gebäude zeichnet sich durch seinen markanten Barockstil aus und wurde an der Stelle eines ehemaligen Klosters errichtet. Heute finden in der Börse eine Reihe von Ausstellungen und Shows statt. Es lohnt sich zu prüfen, was los ist, bevor Sie nach Brüssel reisen, um sicherzustellen, dass Sie die Gelegenheit haben, dieses atemberaubende Gebäude zu erkunden.

Die Börse ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen in Brüssel. Die Zahl der Touristen im Freien erreicht oft Tausende. Im Sommer kann die Gegend sehr belebt sein, daher ist es am besten, sie früh am Morgen oder später am Abend zu besuchen.

Parlamentarium

Brüssel ist das Zentrum der europäischen Politik, und für Reisende, die diese Seite der Identität der Stadt erkunden möchten, ist das Parlamentarium genau das Richtige. Das Parlamentarium ist ein interaktiver und einnehmender Raum mit dem Ziel, die europäische Politik den Massen zugänglich zu machen.

Im Zentrum gibt es eine Fülle von Untersuchungen und Erkundungen, und die Besucher sind eingeladen, sich über die Wege zur europäischen Integration und die Arbeitsweise des Parlaments zu informieren. Das Parlamentarium bietet Attraktionen und Ausstellungen für Kinder und Erwachsene und es gibt keine Eintrittsgebühr. Das Erlebnis ist in 23 Sprachen verfügbar und für Besucher mit eingeschränkter Mobilität uneingeschränkt zugänglich.

TRETEN SIE DEM Travel Gay Newsletter

Was ist heute los?

Weitere Gay Travel News, Interviews und Features

Die besten Touren in Brüssel

Durchsuchen Sie eine Auswahl an Touren in Brüssel von unseren Partnern mit kostenloser Stornierung 24 Stunden vor Tourbeginn.

Die beste Erfahrungen in Brüssel für Ihre ReiseHolen Sie sich Ihren Führer