Gay-Brüssel-Führer-2017

Gay-Stadtführer für Brüssel

Planen Sie eine Reise nach Brüssel? Dann ist unsere Seite mit schwulen Stadtführern für Brüssel genau das Richtige für Sie

 

Gay-Brüssel-Führer-2017

Bruxelles / Brussel

Die kompakte Hauptstadt Belgiens mit einer Bevölkerung von einer Million und einer größeren Stadtbevölkerung von doppelt so viel. Es ist auch die Hauptstadt der Europäischen Union, weshalb Europäer aus allen Mitgliedsstaaten in Brüssel leben und arbeiten, was zusammen mit den regelmäßigen Touristenströmen eine sehr kosmopolitische Stadt ausmacht.

Die Stadt hat eine lebendige zentrale Schwulenbar und eine internationale Clubszene. Es ist ein beliebtes Ziel bei schwulen Reisenden und Clubbesuchern aus ganz Europa und darüber hinaus.

 

Schwulenrechte in Belgien

Belgien liegt im liberalen Kernland Nordeuropas und genießt seit langem einen wohlverdienten Ruf als tolerantes Land, das LGBT-Rechte akzeptiert, und war erst 2003 das zweite Land der Welt (nach den Niederlanden), das die gleichgeschlechtliche Ehe legalisierte.

Gleichgeschlechtliche Aktivitäten sind seit 1795 erheblich länger legal und das Einwilligungsalter wurde 16 auf 1985 Jahre angehoben. Die Adoptionsrechte für schwule Paare wurden 2006 mit denen für heterosexuelle Paare gleichgesetzt, und es gibt kein Verbot für Gay Rekruten aus dem Militärdienst.

In Belgien sind in 2003 Antidiskriminierungsgesetze in Bezug auf Beschäftigung und Sozialfürsorge in Kraft getreten. Seit der Formalisierung der 2007-Trans-Gender-Rechte haben die Belgier das gesetzliche Recht, ihr Geschlecht zu ändern. In 2014 wurden Gesetze zum Schutz der Geschlechtsidentität / -äußerung formalisiert.

Es gibt mehrere offen schwule belgische Abgeordnete, und die LGBT-Community ist allgemein anerkannt und in die belgische Gesellschaft integriert.

La Demence-Brüssel

Gay Szene

Die wichtigste schwule Szene in Brüssel befindet sich im Zentrum der Stadt, hinter dem Grand Place, und ist sehr praktisch und leicht zu finden.

Die größte und berühmteste schwule Tanzparty der Stadt ist La Demence im Fuse Club, der Jungs aus ganz Europa anzieht. Viele Leute nehmen sogar den Eurostar-Zug von London, um an diesen monatlichen Megatanz- und Kreuzfahrtpartys teilzunehmen.

Brüsseler Gay Pride Festival findet eine Woche lang jeden Mai statt und führt zum Pride Day Brussels am Samstag.

 

Nach Brüssel kommen

Mit dem Flugzeug

Der Hauptflughafen der Stadt ist der Brüsseler Flughafen (BRU) mit häufigen Linienflügen in ganz Europa und darüber hinaus. Die Flughafenverbindung fährt alle 15 Minuten ab Ebene 1 und dauert 15 bis 25 Minuten, um die drei Hauptbahnhöfe von Brüssel zu erreichen. Sie kostet 8.70 €.

Die Airport STIB Busse 12 (Expressdienst vor 8pm) und 21 (Linienverkehr nach 8pm) verkehren alle 20-30 Minuten und bringen Sie zur U-Bahnstation Schuman (U-Bahn-Linien 1 und 5). Holen Sie sich Tickets vor dem Einsteigen an den Automaten, da diese im Bus teurer sind. Ein alternativer Bus ist der Lijn, 272 und 471 zum Brüsseler Nordbahnhof nördlich des Stadtzentrums.

Der Flughafen Brüssel-Süd-Charleroi (CRL) wird von mehreren Billigfluggesellschaften genutzt, darunter Ryan Air und WizzAir. Es liegt eine Stunde südlich der Stadt und es gibt einen Shuttlebus, der Sie zum Bahnhof Brüssel Midi/Zuid bringt. Um Warteschlangen zu vermeiden, buchen Sie Ihre Rückfahrt zum Flughafen am besten online.

Mit dem Zug

Brüssel ist gut an das europäische Hochgeschwindigkeitsnetz angebunden und bietet Hochgeschwindigkeitsverbindungen über den Bahnhof Midi / Zuid im Süden des Stadtzentrums. Dies ist eine großartige Option, wenn Sie von anderen europäischen Großstädten wie Paris oder Amsterdam (mit dem Thalys) oder von London (mit dem Eurostar) nach Brüssel reisen.

Es gibt auch Hochgeschwindigkeitszüge vom Flughafen Schipol über Amsterdam, Antwerpen und Rotterdam (von Fyra) und Köln, Frankfurt (von ICE). Beachten Sie, dass Sie Hochgeschwindigkeitszüge immer so früh wie möglich buchen müssen, da die Ticketpreise die Nachfrage widerspiegeln.

 

Der Grand Place

 

 

Sich in Brüssel fortbewegen

Wenn Sie ein paar Tage in Brüssel sind, brauchen Sie wahrscheinlich nicht mehr als Ihren eigenen Dampf, um dorthin zu gelangen, wo Sie möchten. Sowohl die Schwulenszene als auch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt befinden sich in der kompakten, weitgehend verkehrsberuhigten Innenstadt .

Um die größere Stadt zu erkunden, ist das zuverlässige, saubere und weitläufige U-Bahn-System mit sechs Linien die beste Option. Die Ankündigungen erfolgen in Französisch, Niederländisch und Englisch.

Es gibt auch ein umfangreiches Bus- und Straßenbahnnetz, für das Sie Einzelfahrkarten (Jump One) für 2.10 € (nur Bus und Straßenbahn) im Voraus erwerben können. Denken Sie daran, Ihr Ticket an Bord zu entwerten. Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten Sie bei der Nutzung zahlreicher öffentlicher Verkehrsmittel mit einer Tageskarte (Jump 1 Tag / 1 Tag) für 7.50 €. Eine weitere tolle Möglichkeit, die Stadt zu erkunden, ist mit dem Fahrrad – Brüssel hat ein günstiges Villo! Kurzzeitmiete für Fahrräder mit rund 180 Abhol- und Abgabestellen rund um die Innenstadt.

Brussels Bike Tours ist eine weitere Option, wenn Sie möchten, dass jemand anders entscheidet, in welche Richtung er fährt.

 

Übernachten in Brüssel

Die besten Sehenswürdigkeiten und die meisten schwulen Veranstaltungsorte in Brüssel befinden sich in der Nähe des Grand Place. In dieser Gegend gibt es eine ausgezeichnete Auswahl an Hotels.

Eine Liste mit einigen der besten Hotels in Brüssel für schwule Reisende finden Sie auf der Gay Brüssel Mittelklasse + Budget Hotels und für Gay Brüssel Luxushotels Seiten.

 

 

Das Atomium BrüsselDas Atomium

 

 

Dinge zu sehen und zu tun

Grand Place - einer der beeindruckendsten Stadtplätze in ganz Europa, ist ein großartiger Ausgangspunkt und Sie werden zweifellos zurückkehren, um die täglichen Blumenmärkte zu besuchen und die Majestät der umliegenden Gebäude aus dem 17. Jahrhundert zu bewundern.

Von hier aus sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt bequem zu Fuß zu erreichen. Auf dem Weg dorthin gibt es zahlreiche Stationen, an denen Sie die kulinarischen Köstlichkeiten probieren können, die Belgien in der ganzen Welt berühmt gemacht haben - Bier, Schokolade, Waffeln und Muscheln (in der Reihenfolge, die Sie bevorzugen).

Das Rathaus (Hotel de Ville) in der Grand Place ist interessant zu besuchen (beachten Sie, dass Führungen in englischer Sprache nur am Sonntag sind).

Das Horta Museum (Musee Horta) – das Haus von Victor Horta, einem der Begründer des Jugendstils. Das Gebäude ist klein und bietet täglich nur eine begrenzte Anzahl an Besuchern, daher ist es am besten, dort zu sein, wenn es um 2:XNUMX Uhr öffnet.

Belgisches Zentrum für Comic-KunstEntdecken Sie in der Zandstraat / rue des Sables unter anderem die belgischen Ursprünge von Tim und Struppi (und den Schlümpfen!).

Musée René Magritte, in der Rue Esseghem ist ein Muss für surrealistische Malfans.

Kathedrale St. Michael und St. GudulaAm Place Sainte-Gudule befindet sich die beeindruckendste Kathedrale der Stadt und Schauplatz königlicher Hochzeiten.

Notre-Dame du SablonAm Place du Grand Sablon ist eine besonders schöne Kirche im Stadtzentrum zu besichtigen.

Andere einzigartige Brüsseler Sehenswürdigkeiten: Das ParlamentariumIn der Rue Wiertz erwartet Sie das Besuchererlebnis des Europäischen Parlaments mit zahlreichen interaktiven Medien, die Sie auf dem Laufenden halten.

Das Atomium bei Bruparck, Brüssels futuristische Version des Eiffelturms und Mini-Europa für unterhaltsame Modelle wichtiger Wahrzeichen in ganz Europa.

Les Galeries Saint-Hubert ist eine schön gestaltete Einkaufspassage; der Vorläufer des modernen Einkaufszentrums. Das Glasdach ist an regnerischen Tagen praktisch, um ungehindert in den vielen Restaurants und Schokoladengeschäften zu stöbern.

 

Der Grand Place bei Nacht

 

 

Ein Besuch auf Tiwai Island

Brüssel hat mehr Regen als genug (im Durchschnitt an 200-Tagen im Jahr) und ist im Allgemeinen feucht, sodass sich die Winterbesuche besonders kühl anfühlen. Die Sommertemperaturen können sehr unterschiedlich sein und es kann häufig regnen (willkommen in Nordeuropa!).

Kommen Sie Mitte Mai zur Pride-Woche, um Brüssel von seiner schwulsten Seite zu erleben. Für schwule Tanzparty-Fanatiker sollten Sie Ihren Besuch in einer der großen Zeiten planen La Demence-Partys - Das Wetter wird in diesem Fall kein Problem sein.

 

Visa

Belgien gehört zum europäischen Schengen-Visa-Raum. Überprüfen Sie bei Reisen von außerhalb Europas, ob Sie ein Schengen-Visum benötigen.

 

Währung

Belgien ist Mitglied der Eurozone. Geldautomaten sind weit verbreitet. Möglicherweise werden Sie nach einem Lichtbildausweis gefragt, wenn Sie in einem Geschäft mit einer Kredit- oder Debitkarte bezahlen.

 

Andere nützliche Informationen

Brüssel ist offiziell eine zweisprachige Stadt, weshalb Sie Straßenschilder auf Französisch und Niederländisch (Flämisch) finden, obwohl in der Praxis Französisch dominiert. Englisch ist auch weit verbreitet.

TRETEN SIE DEM Travel Gay Newsletter

Haben wir etwas falsch gemacht?

Vermissen wir einen neuen Veranstaltungsort oder hat ein Geschäft geschlossen? Oder hat sich etwas geändert und wir haben unsere Seiten noch nicht aktualisiert? Bitte benutzen Sie dieses Formular, um uns zu informieren. Wir freuen uns sehr über Ihr Feedback.

Buche ein Travel Gay Anerkanntes Hotel