Amsterdam Lesben Bars & Clubs

Amsterdam Lesben Bars & Clubs

Auch wenn heutzutage nicht mehr viele Städte eigene Lesbenbars haben, gibt es in Amsterdam einige unterhaltsame Lesbenbars und Clubs

Amsterdam Lesben Bars & Clubs

Garbo Parties
Standort-Symbol

1018 AV , Amsterdam, Niederlande

Auf der Karte anzeigen
4.7
Publikumsbewertung

Basierend auf 3 Stimmen

An jedem vierten Samstag im Monat versammeln sich über tausend Frauen zum Feiern. Garbo Parties (ehemals Garbo for Women) gibt es seit einem Jahrzehnt und ist eine historische Lesbenparty in der Amsterdamer Schwulenszene.

Das Hotel liegt etwas außerhalb von Amsterdam im Beach Club Vroeger in Overveen. DJ-Frauen spielen Deep House und elektronische Musik am Meer am Stadtrand von Haarlem.

Eigenschaften:
DJs
Lesbisch
Monatliche Party

Zuletzt aktualisiert am: 22-Feb-2024

B'Femme
Standort-Symbol

Reguliersdwarsstraat, 1017 BN Amsterdam, Niederlande, Amsterdam, Niederlande

Auf der Karte anzeigen

B'Femme ist eine gemütliche Bar für Lesben im Schwulenviertel Reguliers. Die Vorderseite der Bar verfügt über ein spezielles Buntglasdekor, das Ausblicke auf die Stadt bietet, während die Rückseite mit bequemen Sitzgelegenheiten für die Kunden ausgestattet ist. Geöffnet von Donnerstag bis Samstag.

Mo: Geschlossen

Dienstag: Geschlossen

Mi: Geschlossen

Do:20: 00 - 01: 00

Fr:20: 00 - 03: 00

Sa:20: 00 - 03: 00

Sun: Geschlossen

Zuletzt aktualisiert am: 22-Feb-2024

Bar Buka
Standort-Symbol

Albert Cuypstraat 124, 1072 EA Amsterdam, Niederlande, Amsterdam, Niederlande

Auf der Karte anzeigen

Eingebettet im pulsierenden Amsterdamer Stadtteil De Pijp gilt die Bar Buka als ikonischer LGBTQ+-Zufluchtsort und bietet einen einladenden und integrativen Raum für die Community und ihre Verbündeten. Obwohl sie als Lesbenbar bekannt ist, steht sie allen offen und fördert gute Stimmung und Akzeptanz für alle.

Eigenschaften:
lesbischer Nachtclub
Lesbenbar
Lesbisch
Lesbenabend

Mo: Geschlossen

Dienstag: Geschlossen

Mi: Geschlossen

Do:17: 00 - 01: 00

Fr:17: 00 - 02: 00

Sa:17: 00 - 02: 00

Sun:16: 00 - 20: 00

Zuletzt aktualisiert am: 22-Feb-2024

Café ’t Mandje
Standort-Symbol

Zeedijk 63, Amsterdam, Niederlande

Auf der Karte anzeigen
3.5
Publikumsbewertung

Basierend auf 13 Stimmen

Das Café 't Mandje wurde 1927 von Bet van Beeren (einer lesbischen Motorradfahrerin) eröffnet und war die erste Schwulen- und Lesbenbar in den Niederlanden und eine der ersten weltweit.

1982 geschlossen, aber 2008 restauriert und wiedereröffnet. Die Wände sind voller Erinnerungsstücke und alter Fotos und Sie werden feststellen, dass das Barpersonal jede Menge Anekdoten und spannende Geschichten zu erzählen hat.

Gemischte Menge, aber hauptsächlich von älteren Schwulen und Mädels frequentiert.

Eigenschaften:
Bar
Musik

Mo: Geschlossen

Dienstag:16: 00 - 01: 00

Mi:16: 00 - 01: 00

Do:16: 00 - 01: 00

Fr:15: 00 - 03: 00

Sa:15: 00 - 03: 00

Sun:15: 00 - 01: 00

Zuletzt aktualisiert am: 11-May-2024

Haben wir etwas falsch gemacht?

Vermissen wir einen neuen Veranstaltungsort oder hat ein Geschäft geschlossen? Oder hat sich etwas geändert und wir haben unsere Seiten noch nicht aktualisiert? Bitte benutzen Sie dieses Formular, um uns zu informieren. Wir freuen uns sehr über Ihr Feedback.

Buche ein Travel Gay Anerkanntes Hotel