Gay Venedig · Stadtführer

Gay Venedig · Stadtführer

Planen Sie eine Reise nach Venedig? Dann ist unser Venedig-Stadtführer für Sie da.

Venedig | Venezia

Venedig, die Hauptstadt der italienischen Region Venetien, ist eine der meistbesuchten Städte der Welt.

Nichts bereitet dich auf dein erstes Bild einer Stadt vor, die scheinbar auf dem Wasser schwimmt. Diese dramatische architektonische Leistung hat im Laufe der Jahrhunderte unzählige Schriftsteller und Romantiker inspiriert.

Verlieren Sie sich in den verwinkelten Gassen, unternehmen Sie eine Gondelfahrt, erkunden Sie die historischen Sehenswürdigkeiten oder genießen Sie Wein in einem der unzähligen Cafés Venedigs. Es ist deine Entscheidung.

 

Schwulenrechte in Italien

Informationen zu den Rechten von Homosexuellen in Italien finden Sie auf unserer Website Gay Rom Stadtführer 

 

Piazza San Marco (Markusplatz)

 

Gay Szene

Obwohl es ein sehr beliebtes Touristenziel ist, gibt es im Stadtzentrum keine besonders schwulen Veranstaltungsorte. In der Tat hat das Stadtzentrum überhaupt nicht viel Nachtleben.

Die meisten Restaurants und Bars schließen vor Mitternacht. Venedig hat eine schwule Sauna (auf dem Festland).

 

Nach Venedig kommen

Mit dem Flugzeug

Der Flughafen Venedig Marco Polo (VCE) liegt auf dem Festland, 4 km nördlich des Stadtzentrums.

Es gibt drei Möglichkeiten, vom Flughafen zu Ihrem Hotel zu gelangen: Bus, Wasserbus und Wassertaxi.

Venedig Straßen sind nicht Gepäck freundlich. Wenn Sie mit großen Koffern reisen, empfehlen wir ein Wassertaxi vom Flughafen direkt zu Ihrem Hotel.

Mit dem Bus

Die Aerobus-Linie 5 bringt Sie zur Piazzale Roma, der Bushaltestelle neben dem Bahnhof Venedig St. Lucia. Die 20-Minutenreise kostet 8-Hin- oder 15-Hin- und Rückfahrt.

Nehmen Sie vom Piazzale Roma einen Wasserbus oder gehen Sie zu Fuß zu Ihrem Hotel. Der Fußweg von der Piazzale Rom zu einem Hotel in der Nähe der Rialtobrücke dauert 30-40 Minuten.

Mit dem Flughafen-Wasserbus  

Dort sind drei Alilaguna Wasserbuslinien vom Flughafen ins Stadtzentrum von Venedig.

Die Linien Blau, Orange und Rot haben verschiedene Haltestellen im Stadtzentrum. Damit kommen Sie Ihrem Hotel viel näher als mit dem Straßenbus. Sobald Sie das Boot verlassen, ist es normalerweise nur ein kurzer Spaziergang.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Linie Sie benutzen oder anhalten sollen, fragen Sie einfach an der Kasse am Flughafen.

Mit dem Wassertaxi

Der schnellste und teuerste Weg zu Ihrem Hotel.

Watertaxis fährt von einem speziell gebauten Dock neben dem Flughafen ab. Der Transfer zu den meisten Hotels im Zentrum von Venedig dauert weniger als 20 Minuten. Die Preise betragen ca. 100 € pro Boot bei Online-Buchung oder bis zu 140 € bei Zahlung am Flughafen. Dies ist die beste Option, wenn Sie viel Gepäck haben oder in einer Gruppe sind oder unter Zeitdruck stehen.

Mit dem Zug

Venedig hat zwei Hauptbahnhöfe: Venedig Mestra (auf dem Festland) und Venedig Santa Lucia.

Wenn Sie nicht auf dem Festland wohnen, nehmen Sie einen Zug nach Venedig Santa Lucia. Die Station befindet sich neben dem Canal Grande. Je nach Lage Ihres Hotels können Sie von hier aus entweder zu Fuß oder mit dem Wasserbus fahren.

Mit dem Kreuzfahrtschiff

Es ist nicht nur ein beliebtes Ziel für Kreuzfahrtschiffe, sondern es gibt auch Fährverbindungen nach Slowenien, Kroatien und einigen griechischen Inseln.

 

Grand Canal Bridge VenedigRialtobrücke am Canal Grande

 

Sich in Venedig fortbewegen

Zu Fuß

Die Stadt lässt sich am besten zu Fuß erkunden, da die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in unmittelbarer Nähe liegen.

Die Straßen sind sehr labyrinthartig und es ist leicht, sich zu verlaufen. Eine Straßenkarte ist unerlässlich und wird in der Regel kostenlos in Ihrem Hotel angeboten. Google Maps ist großartig, verbraucht aber viele Roaming-Daten.

Mit dem Wasserbus

Das Wasserbussystem von Venedig (Vaporetto) ist ein 24-Stunden-Netz, das sowohl das historische Stadtzentrum als auch die Inseln in der Lagune von Venedig abdeckt. Eine einfache Fahrt kostet 7.50 € für 75 Minuten. Tageskarten kosten 20 €. Im Stadtzentrum kann man besser zu Fuß als mit dem Wasserbus fahren.

Mit dem Wassertaxi

Im Stadtzentrum nicht unbedingt notwendig. Meistens verwendet, um vom Flughafen zu Ihrem Hotel in der Stadt zu gelangen.

Mit der Gondel

Eine Fahrt mit einer Gondel ist eher ein touristisches Erlebnis als ein Mittel, um irgendwohin zu gelangen, wenn Sie wieder am Abfahrtsort landen.

In 2017 kostet eine 30-Minutenreise 80 Euro pro Boot.

Wir empfehlen ein Boot in der Nähe der Rialtobrücke zu mieten. Die nahe gelegenen Kanäle sind ruhiger und Sie haben die Möglichkeit, die Brücke vom Canal Grande aus zu sehen.

Mieten Sie kein Boot in der Nähe des San Marco Plaza / Doge Place. Sie werden in einer langen Reihe von Gondeln enden, die genauso gut zusammengebunden und an einer Kette herumgezogen werden können!

 

Shopping

In den Straßen Venedigs gibt es eine endlose Auswahl an Boutiquen. Nahezu jede erdenkliche Bekleidungs- und Modemarke ist hier vertreten. Die meisten Luxusgeschäfte und Kunstgalerien befinden sich in den Straßen rund um den Markusplatz.

Die Hauptattraktion jenseits der Mode ist Glas. In der Region hergestelltes Murano-Glas hat einen internationalen Ruf für Qualität und einen angemessenen Preis. Rabatte sind immer verfügbar, wenn Sie fragen.

Sehenswert sind auch die Kunsthandwerksläden, die atemberaubend schöne venezianische Masken verkaufen.

 

Übernachten in Venedig

Venedig hat viele ausgezeichnete Hotels für jeden Geldbeutel. Für einige Hotels in Venedig für schwule Reisende besuchen Sie unsere Gay Venice Hotels Seite.

Dinge zu sehen und zu tun

Piazza San Marco/Markusplatz - das Herz von Venedig.

Markusdom - Diese prächtige Kirche am Markusplatz beeindruckt sowohl von innen als auch von außen.

Der Dogenpalast - ein atemberaubender Palast, der das Verwaltungszentrum der Venezianischen Republik und die Heimat des Dogen (Herzogs) von Venedig war.

Der Canal Grande und die Rialtobrücke - Venedigs Hauptverkehrsader und berühmteste Aussichtsbrücke.

Scuola Grande di San Rocco - Kunstmuseum aus dem 16. Jahrhundert hinter dem beeindruckenden Basilica dei Frari Kirche

Ponte dell'Accademia - Eine weitere Szenebrücke Richtung Süden der Innenstadt.

Peggy Guggenheim-Sammlung - Museum für europäische und US-amerikanische Kunst des 20. Jahrhunderts.

abseits des Stadtzentrums...

Freibad - Strandresort zum Entspannen. Es gibt eine gute Konzentration an Bars, Restaurants und Geschäften, die zum Entspannen abseits der überfüllten Straßen Venedigs einladen.

Burano - ruhigere Insel, deren Gebäude in leuchtenden Farben gehalten sind. Perfekt für einen romantischen Spaziergang.

 

Ein Besuch auf Tiwai Island

Wir glauben, dass die beste Reisezeit der Frühling (April – Mai) oder der Herbst (Ende September – Oktober) ist. Das Wetter ist in diesen Zeiträumen meist angenehm. Aber am wichtigsten ist, dass es weniger Menschenmassen gibt.

Vermeiden Sie jedoch Ostern, da es fast so viele Menschen gibt wie im August. Venedig wird im Sommer (Juni bis September) sehr heiß und riecht ein bisschen. Dies ist Hochsaison und die Straßen werden voller Menschen sein.

Der Winter kann bitterkalt sein, aber der Nebel und der Schnee sind sehr atmosphärisch und sorgen für eine zusätzliche Dimension.

 

Geld

Italien ist Mitglied der Eurozone. Geldautomaten (Bancomat) sind in ganz Venedig weit verbreitet. Wenn Sie mit Bargeld bezahlen, fragen Sie nach einem Rabatt (der wird erwartet und Sie sollten ihn erhalten).

TRETEN SIE DEM Travel Gay Newsletter

Haben wir etwas falsch gemacht?

Vermissen wir einen neuen Veranstaltungsort oder hat ein Geschäft geschlossen? Oder hat sich etwas geändert und wir haben unsere Seiten noch nicht aktualisiert? Bitte benutzen Sie dieses Formular, um uns zu informieren. Wir freuen uns sehr über Ihr Feedback.