gay-stockholm-guide-2017

Gay Stockholm · Stadtführer

Planen Sie eine Reise nach Stockholm? Unser schwuler Stadtführer in Stockholm kann Ihnen beim Einstieg helfen.

gay-stockholm-guide-2017

Stockholm

Hauptstadt von Schweden und die bevölkerungsreichste der nordischen Städte. Diese farbenfrohe, weltoffene Stadt ist ein internationaler Favorit für Urlauber und schwule Touristen.

Das Gebiet erstreckt sich über 14 Inseln und ist reich an Geschichte. Die ersten Siedler kamen bereits in der Steinzeit hierher. Es ist das kulturelle, politische und wirtschaftliche Zentrum Schwedens, Heimat der schwedischen Monarchie und bekannt für die jährliche Nobelpreisverleihung.

Darüber hinaus ist Stockholm als Heimat von ABBA, Skandinaviens größtem Pride-Festival und Austragungsort mehrerer Eurovision Song Contests, wohl eine der schwulenfreundlichsten Städte Europas.

stockholmer stolzparadeStockholm Pride

Schwulenrechte in Schweden

Schweden ist weltweit führend bei LGBT-Rechten. Diskriminierung durch Unternehmen und Regierung war in 1987 verboten. In 1988 wurde ein Gesetz über das Zusammenleben verabschiedet und in 1995 trat das Gesetz über eingetragene Partnerschaften in Kraft.

Eine Verfassungsänderung verbot Hassreden, die auf sexueller Orientierung in 2003 basierten. Transgender-Identität wurde in 2009 in das Antidiskriminierungsgesetz aufgenommen und das geschlechtsneutrale Eherecht trat in 2011 in Kraft.

 

Gay Szene

Stockholm ist zweifellos eine der liberalsten und aufgeschlossensten Städte Europas, in der die Toleranz gegenüber LGBT-Personen international anerkannt ist. Seine Liebe zu ABBA und Eurovision sind nur zwei Erinnerungen an die bewegte Geschichte seines Lagers.

Obwohl die Schwulengegend kleiner ist als Städte wie London und Berlin, macht die herzliche und liebevolle Einstellung der meisten Schweden Stockholm zu einem Favoriten unter schwulen Besuchern. Gay-Bars und Clubnächte sind hier sehr beliebt und ziehen ein gemischtes Publikum an; Jung und Alt, Männer und Frauen.

Der jährliche Stockholm Gay Pride ist vielleicht die beste Reisezeit. Er findet im Juli und August statt. Es ist ein Fest der Liebe und Hoffnung, das sich zu einer der größten Veranstaltungen in Stockholm entwickelt hat und jedes Jahr regelmäßig Tausende von Besuchern anzieht.

In 2018 wird Stockholm zwischen Juli 27 und August 5 als Co-Host für EuroPride fungieren.

 

Anreise nach Stockholm

Mit dem Flugzeug

Der Flughafen Stockholm Arlanda, der 37 Kilometer von Stockholm entfernt liegt, befördert über 22 Millionen Passagiere pro Jahr. Der Flughafen verfügt über vier Terminals (nummeriert von 2 bis 5). Die meisten internationalen Flüge kommen an oder fliegen von den Terminals 2 und 5 ab.

Der Arlande Express fährt vom und zum Stadtzentrum zum Flughafen. Die Fahrzeit beträgt ca. 20 Minuten und kostet 280 SEK. Der Service beginnt gegen 5 Uhr morgens. Ein Taxi vom Flughafen in die Innenstadt kostet ca. 500 SEK. Es gibt auch günstigere Busverbindungen vom Flughafen. Der Flygbussarna-Service kostet 99 SEK für eine einfache Fahrt.

Es gibt auch drei andere Flughäfen, die internationale und nationale Strecken bedienen. Flughafen Bromma, Flughafen Skavsta und Flughafen Västerås.

Mit dem Schiff

Es gibt regelmäßige Fährverbindungen zwischen europäischen Ländern wie Polen, Finnland und den baltischen Staaten.

Kreuzfahrtschiffe sind eine weitere beliebte Transportmöglichkeit für Reisende, die Stockholm und darüber hinaus erkunden möchten.

 

Stockholmer Altstadt (Gamla Stan)

 

Sich in Stockholm fortbewegen

Stockholms öffentliche Verkehrsmittel sind sicher, effizient und sauber und verkehren bis in die frühen Nachtstunden, so dass man sich auch nach ein paar Drinks gut darin zurechtfindet!

SL, Stockholm Public Transport, betreibt alle Busse, U-Bahnlinien, Nahverkehrszüge, Straßenbahnen und einige Fährlinien in der Stadt. Wenn Sie eine Prepaid-Ticketkarte (wie die Londoner Oyster Card) kaufen und diese aufladen, können Sie Geld sparen.

Sie können auch 24-, 72-Stunden- und 7-Tageskarten ab SEK115 kaufen. Fahrkartenautomaten, Verkaufsstände und die meisten Zeitungshändler verkaufen Fahrkarten.

Vom Hauptbahnhof aus können Sie die meisten Orte zu Fuß erreichen, aber für Attraktionen in der Ferne können Sie sich wie ein Einheimischer verhalten und auf ein Fahrrad steigen! Radwege befinden sich überall und machen diese Stadt zu einer fahrradfreundlichen Stadt. Es gibt verschiedene Mietoptionen.

 

Übernachten in Stockholm

Hotels sind über die ganze Stadt verteilt. Für schwule Reisende sollten Sie in der Nähe des Hauptbahnhofs übernachten, um den besten Zugang zu Attraktionen und dem schwulen Nachtleben zu erhalten. Günstigere Alternativen finden Sie weiter weg vom historischen Teil.

Für unsere Liste der empfohlenen Hotels für schwule Reisende besuchen Sie unsere Gay Stockholm Hotels Seite.

 

Dinge zu sehen und zu tun

Der königliche Palast - Dieser beeindruckende Palast ist die offizielle Residenz Seiner Majestät des Königs von Schweden und mit mehr als 600 Zimmern einer der größten in Europa.

Mit einer Eintrittskarte für den Palast haben Gäste Zutritt zu fünf Museen. Die Zimmer sind exquisit und mit aufwendigen Kunstwerken, Ornamenten und Designs ausgestattet. Verpassen Sie nicht die tägliche Wachablösung für ein authentisches, Gänsehaut-Erlebnis.

Gama Stan - Die Altstadt ist eines der größten mittelalterlichen Zentren Europas. Kopfsteinpflasterstraßen, niedliche Gebäude und kleine Souvenirläden machen sie zu einem beliebten Ort bei Einheimischen und Touristen.

Sie werden auch einige davon finden Stockholms beste Schwulenbars befindet sich hier.

ABBA Das Museum & Swedish Music Hall of Fame – Wie könnte man der Verlockung dieses Camps, der lebendigen Ausstellung einer der größten Bands der Musikgeschichte, widerstehen? Singen Sie mit bei Waterloo, schütteln Sie Ihre Tanzschritte bei Dancing Queen ab und genießen Sie eine der besten Attraktionen Stockholms.

Buchen Sie vor, um die massiven Warteschlangen zu vermeiden.

Nordiska Museet - Ein weiterer Publikumsliebling: Dies ist Schwedens größtes Museum von kultureller Bedeutung mit Ausstellungen zu Mode, Möbeln, Schmuck und schwedischem Leben.

Stokloster Schloss - Fans des Barock werden dieses atemberaubende Schloss aus dem 17. Jahrhundert lieben, das an die Zeit des schwedischen Reiches erinnert. Die natürliche Umgebung eignet sich auch perfekt für ein Picknick!

Das königliche dramatische Theater - Dieses wunderschöne Gebäude in der Nähe der Bucht Nybroviken ist eines der besten Beispiele schwedischer Architektur und beherbergt als Heimat des schwedischen Nationaltheaters jeden Monat zahlreiche Konzerte und Aufführungen.

Die Thiel Galerie - eine großartige Kunstsammlung nordischer Gemälde aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhundert. Sehr einzigartig.

 

Ein Besuch auf Tiwai Island

Zwischen Mai und September herrschen in Stockholm Durchschnittstemperaturen um die 25 °C, weshalb das Stadtzentrum in den Sommermonaten überfüllt ist. Besonders im Juli ist viel los, wenn das Pride Festival und das Stockholm Music and Arts Festival stattfinden.

Zwischen Dezember und März fällt meist Schnee. Ziehen Sie sich also warm an, wenn Sie im Winter bleiben. Die Hotelpreise sind in dieser Zeit meist günstiger.

 

Visa

Stockholm liegt im europäischen Schengen-Visumraum. Wenn Sie von außerhalb Europas reisen, prüfen Sie, ob Sie ein Schengen-Visum benötigen.

 

Währung

Die Landeswährung ist die schwedische Krone (SEK). Es ist eine ziemlich teure Stadt, also stellen Sie sicher, dass Sie für die Dauer Ihrer Reise über genügend finanzielle Mittel verfügen. Es stehen Geldautomaten und Wechselstuben zur Verfügung, und die meisten Orte akzeptieren Kreditkartenzahlungen.

TRETEN SIE DEM Travel Gay Newsletter

Haben wir etwas falsch gemacht?

Vermissen wir einen neuen Veranstaltungsort oder hat ein Geschäft geschlossen? Oder hat sich etwas geändert und wir haben unsere Seiten noch nicht aktualisiert? Bitte benutzen Sie dieses Formular, um uns zu informieren. Wir freuen uns sehr über Ihr Feedback.

Buche ein Travel Gay Anerkanntes Hotel