Gay Tasmanien · Inselführer

Gay Tasmanien · Inselführer

Zum ersten Mal auf die Insel Tasmanien reisen? Dann ist die schwule Tasmania Island Guide Seite genau das Richtige für Sie.

Coronavirus-Update: Bitte beachten Sie, dass einige Veranstaltungsorte möglicherweise gemäß den Empfehlungen der örtlichen Behörden geschlossen sind. Bitte informieren Sie sich vor Reiseantritt auf der Website des Veranstaltungsortes über die neuesten Öffnungszeiten und Informationen. Bleiben Sie sicher und befolgen Sie die Anweisungen der örtlichen Behörde, um das Risiko einer Übertragung des Virus zu minimieren.

Tasmanien

Tasmanien

Der kleinste der sechs australischen Bundesstaaten und der einzige Inselstaat des Landes. Auf der Insel leben rund 500,000 Menschen, der größte Teil der Bevölkerung befindet sich an der Südost- und Nordküste. Die Hauptstadt ist Hobart. Andere große Städte sind Launceston, Burnie und Devonport.

Tasmanien ist ein beliebtes Reiseziel für schwule Reisende und bekannt für seine Freundlichkeit, wo immer Sie übernachten, essen oder besuchen. Der Staat ist seit mehr als Jahrzehnten führend in Bezug auf LGBT-Rechte.

 

Schließen Sie sich der Travel Gay Newsletter

Regionen

Südtasmanien - die bevölkerungsreichste Region der Insel; Heimat von Hobart, Tasmaniens Hauptstadt
Nördliches Tasmanien - umfasst Launceston, das Tamar Valley, die Bergregion Ben Lomond, die Midlands und den Nordosten
Nordwestküste - kleine Küstengemeinden und Städte mit malerischen Binnengebieten
Ostküste - Heimat von atemberaubenden Stränden wie der Bay Of Fires und der Wine Glass Bay - wurde zu einem der schönsten Strände der Welt gewählt
Westküste - das Zentrum des Bergbaus in Tasmanien; die am wenigsten bevölkerungsreiche Region der Insel
Süd-West - Diese gesamte Region ist im Southwest National Park geschützt
Bass Strait Islands - abgelegene Inseln zwischen Tasmanien und dem australischen Festland

 

Großstädte

Hobart ist Tasmaniens Hauptstadt und größte Stadt. Es ist auch die zweitälteste Stadt in Australien. In Hobart finden Sie einige der besten Kunstgalerien
Launceston, in der Region Nord-Tasmanien gelegen, ist ein beliebtes Touristenziel und eine der wenigen Städte der Welt, die von einer Schlucht umgeben sind.

 

Gay Szene

Tasmanien hat das gleiche Einwilligungsalter und die weltweit umfangreichsten Antidiskriminierungs- und Verleumdungsgesetze. Wie im Rest von Australien gibt es ein Registrierungsschema für gleichgeschlechtliche Beziehungen und die Möglichkeit, Beziehungszeremonien abzuhalten.

Tasmanien heißt LGBTQI-Besucher herzlich willkommen. Die wichtigste Schwulenszene befindet sich in der Hauptstadt Hobart. Andere schwule und von Homosexuellen betriebene Unternehmen befinden sich auf der ganzen Insel.  Lesen Sie mehr auf Tasmanien Gay Szene !

TasPride, ein etabliertes LGBT Pride Event & Festival, findet jährlich in der Stadt statt, zusammen mit einer Reihe von Veranstaltungen für die Schwulengemeinschaft.

 

Gay Tasmanien · InselführerTasPride

Anreise nach Tasmanien

Hobart und Launceston bieten Direktflüge von den Städten Melbourne, Sydney, Canberra und Brisbane an. Flüge nach Burnie, Devonport King Island und Flinders Island werden von Melbourne aus angeboten.

Einheimische und Touristen nutzen auch die Autofähre Spirit of Tasmania, die täglich zwischen dem australischen Festland (von Melbourne) und der tasmanischen Stadt Devonport (in der Nähe von Launceston) verkehrt.



 

Sich in Tasmanien fortbewegen

Die bequemste Art, Tasmanien zu erkunden. Autos können mit der Spirit of Tasmania-Fähre vom Festland gebracht oder bei der Ankunft von großen Betreibern wie Hertz, Avis oder Redspot gemietet werden.

Wenn Sie viel Zeit haben, können Sie Tasmanien mit dem Bus erkunden. Busverbindungen sind hier selten, also studieren Sie den Fahrplan sorgfältig und planen Sie voraus.

Fahrrad ist auch ein beliebter Weg, um Tasmanien zu sehen.

 

Dinge zu sehen und zu tun

Tasmanien ist ideal für Entdecker. Die Insel hat mehr als 1,000-Gipfel, vier milde Jahreszeiten und mehr als 40-Prozent der Insel sind als Nationalparks geschützt. Es ist auch die Heimat einiger der seltensten Tiere der Welt.

Bucht der Feuer - beliebter Rückzugsort zum Campen, Bootfahren, Angeln, Schwimmen, Surfen und zur Vogelbeobachtung

Katarakt-Schlucht - einzigartige, natürliche Formation „The Gorge“, 15 Gehminuten von der Innenstadt von Launceston entfernt

Hastings Höhlen: Dies - Heimat einer Reihe von Höhlen, darunter die größte Dolemite-Touristenhöhle in Australien

Museum für Alte und Neue Kunst (MONA) - Tasmaniens größte Touristenattraktion mit einem riesigen Inventar im nördlichen Stadtteil von Hobart

Die Nuss - alter Vulkanstopfen und historisches Dorf in Stanley an der Nordwestküste Tasmaniens - ideal zum Campen, Angeln und Erkunden der Wälder

Royal Tasmanian Botanical Gardens - Seit 1818 befindet sich in Hobart ein sehr großer Garten

Salamanca-Markt - beliebter Straßenmarkt in Hobart, der jeden Samstag im Salamanca Place stattfindet und mit Kunsthandwerk, frischen Produkten usw. gefüllt ist.

Tasmanischer Teufel - Das emblematische Tier des Staates kann während der Nachttour im Bonorong Wildlife Sanctuary (30 Autominuten nördlich von Hobart) und einer Devil Tracker Tour im Tasmanian Devil Unzoo genossen werden

Haben wir etwas falsch gemacht?

Vermissen wir einen neuen Veranstaltungsort oder hat ein Geschäft geschlossen? Oder hat sich etwas geändert und wir haben unsere Seiten noch nicht aktualisiert? Bitte benutzen Sie dieses Formular, um uns zu informieren. Wir freuen uns sehr über Ihr Feedback.