Gay Vietnam · Country Guide

Gay Vietnam · Country Guide

Erster Besuch in Vietnam? Dann ist unser schwuler Vietnam Country Guide genau das Richtige für Sie.

x

Coronavirus-Update: Bitte beachten Sie, dass einige Veranstaltungsorte möglicherweise gemäß den Empfehlungen der örtlichen Behörden geschlossen sind. Bitte informieren Sie sich vor Reiseantritt auf der Website des Veranstaltungsortes über die neuesten Öffnungszeiten und Informationen. Bleiben Sie sicher und befolgen Sie die Anweisungen der örtlichen Behörde, um das Risiko einer Übertragung des Virus zu minimieren.

Gay Vietnam · Country GuideHCMC Vietnam Skyline

 

Vietnam

Die Sozialistische Republik Vietnam ist mit über 8 Millionen Einwohnern das achtgrößte Land Asiens. Die Nachbarländer sind China, Laos und Kambodscha.

Seit 1986 hat die kommunistische Regierung wirtschaftliche und politische Reformen eingeleitet, die eine internationale Wiedereingliederung und eine der weltweit höchsten Wachstumsraten zur Folge hatten.

 

Schwulenrechte in Vietnam

In Vietnam gibt es keine Gesetze gegen Homosexualität, jedoch keine Gesetze zur Verhinderung von Diskriminierung. Gleichgeschlechtliche Ehen oder Lebenspartnerschaften sind nicht gestattet.

Gleichgeschlechtliche Ehen in Übersee werden nicht anerkannt. In diesem sozialkonservativen Land ist es besonders schwierig, die eigene Familie oder Arbeitskollegen als schwul zu bezeichnen. Folglich kommt die überwiegende Mehrheit der schwulen Menschen nie heraus.

Es gibt jedoch begrüßenswerte Anzeichen für eine Änderung der Einstellung gegenüber schwulen Menschen, wobei die Mainstream-Medien die Ansicht vertreten, dass Schwulsein normal ist.

 

Großstädte in Vietnam

Hanoi - Hauptstadt von Vietnam

Ho Chi Minh - Vietnamesische Metropole mit riesigen Geschäften und Sehenswürdigkeiten



Hoi An - zentrale Küstenstadt

Danang - Küstenstadt mit einigen Stränden, Restaurants und Nachtleben

Vung Tau - eine Hafenstadt auf einer Halbinsel im Süden Vietnams

 

Gay Vietnam · Country GuideJapanische Brücke in Hoi An, UNESCO-Welterbestätte

Gay Szene in Vietnam

Die Schwulenszene ist im Vergleich zu anderen Ländern in Asien sehr klein und es ist unwahrscheinlich, dass der Schwerpunkt Ihrer Reise in das Land liegt. Es gibt jedoch eine Reihe von Schwulenbars und anderen Schwulengeschäften - obwohl diese eher unauffällig sind.

Online-Dienste, Websites und Apps wie Grindr usw. sind der beste Weg, um die Einheimischen zu treffen, insbesondere außerhalb von Hanoi oder Ho Chi Minh.

 

Wetter

Die Geographie Vietnams hat sehr unterschiedliche Jahreszeiten. In Zentralvietnam können von Oktober bis April tropische Monsune auftreten. Im Norden und Süden ist die Monsunzeit von Mai bis September.

Im Norden kann es zu kalten und feuchten Wintern (Dezember bis Februar) kommen, während im Süden (Ho Chi Minh) Temperaturen bis zu 40 ° C auftreten können. Der beste Rat ist, Ihre spezifischen Bestimmungsörter sorgfältig zu erforschen.

 

Visa

Inhaber von Reisepässen aus Singapur, Thailand, Malaysia, den Philippinen, Laos, Indonesien, Japan, Südkorea, Schweden, Finnland, Dänemark und Norwegen können für einen begrenzten Zeitraum ohne Visum nach Vietnam einreisen (entweder für 15- oder 30-Tage). Alle anderen brauchen ein Visum.

Vietnam betreibt ein "Visum bei Ankunft" -Programm. Sie müssen jedoch noch ein Genehmigungsschreiben einholen, bevor Sie tatsächlich im Land ankommen. Ein Genehmigungsschreiben kann online von verschiedenen Vertretern gegen eine Gebühr angefordert werden. Travel Gay Asien verwendet https://www.myvietnamvisa.com/ auf einer kürzlichen Reise (2012) und fand den Service schnell und effizient. Auf der Website finden Sie die aktuellsten Informationen.

Denken Sie daran, dass Sie ein Passfoto und 25 US-Dollar benötigen, um bei Ankunft in Vietnam eine weitere Gebühr zu zahlen (zusätzlich zur Online-Servicegebühr).

 

Shopping

Erwarten Sie nicht, die Art von Mega-Einkaufszentren zu finden, die Städte wie Bangkok oder Hongkong dominieren, und nur ein paar größere Kaufhäuser. Das Einkaufen ist viel kleiner.

Die meisten Geschäfte in der Touristengegend akzeptieren Visa, MasterCard, Vietnamesische Dong und US-Dollar.

In Hanoi gibt es eine besonders beeindruckende Anzahl von Boutique-Kunstgalerien in und um den Rand der Altstadt in der Nähe des Sees, in denen fabelhafte lackierte Kunst, Gemälde und Seidenarbeiten verkauft werden.

Alle bis auf die größten Geschäfte erwarten eine Form von Preisverhandlungen. Für den besten Preis nehmen Sie Bargeld.

 

Banking

Wir stellten fest, dass die Mainstream-Banken viel bessere Wechselkurse boten als Touristenwechselstationen. Nehmen Sie andere als US-Dollar-Noten mit großem Nennwert (50 Euro / £ 50).

Geldautomaten sind weit verbreitet. Visa und MasterCard sind in den meisten Geschäften weit verbreitet. Größere Hotels akzeptieren American Express.

 

Traffic

Alle Reisenden nach Hanoi oder Ho Chi Minh müssen das Überqueren der Straße neu lernen. Das Verkehrsaufkommen, insbesondere Motorräder auf den Straßen, ist unglaublich. Um die Straße zu überqueren, müssen Sie nur gleichmäßig laufen und darauf vertrauen, dass die Autos und Motorräder Sie nicht treffen.

Im Zweifelsfall suchen und befolgen Sie einen Einheimischen. Dieses Zeitraffervideo von Ho-Chi-Minh-Stadt zeigt, worum es geht!

Stellen Sie natürlich sicher, dass Sie über eine ausreichende Reiseversicherung verfügen. Die Krankenhausbehandlung ist nicht kostenlos.

Haben wir etwas falsch gemacht?

Vermissen wir einen neuen Veranstaltungsort oder hat ein Geschäft geschlossen? Oder hat sich etwas geändert und wir haben unsere Seiten noch nicht aktualisiert? Bitte benutzen Sie dieses Formular, um uns zu informieren. Wir freuen uns sehr über Ihr Feedback.