Gay Köln · Stadtführer

Gay Köln · Stadtführer

Planen Sie eine Reise nach Köln? Dann ist unser schwuler Kölner Stadtführer genau das Richtige für Sie.

Coronavirus-Update: Bitte beachten Sie, dass einige Veranstaltungsorte möglicherweise gemäß den Empfehlungen der örtlichen Behörden geschlossen sind. Bitte informieren Sie sich vor Reiseantritt auf der Website des Veranstaltungsortes über die neuesten Öffnungszeiten und Informationen. Bleiben Sie sicher und befolgen Sie die Anweisungen der örtlichen Behörde, um das Risiko einer Übertragung des Virus zu minimieren.

Gay Köln · Stadtführer

Köln | Köln

Köln, die viertgrößte Stadt Deutschlands mit einer Million Einwohnern, hat sowohl den Rhein als auch einen wahrhaft majestätischen Dom als Hauptattraktion.

Diese stolze, selbstbewusste und lebenslustige Stadt hat eine blühende Kulturszene und ist ein wichtiger Knotenpunkt für Medien, Wirtschaft und Tourismus. Sie lockt regelmäßig zahlreiche Touristen zu den vielen Festivals und Veranstaltungen an, die diese liberalste deutsche Stadt jedes Jahr veranstaltet.

All dies macht Köln zu einem großartigen Reiseziel für schwule Städte mit viel zu erleben und zu entdecken - von der umfangreichen schwulen Szene der Stadt und darüber hinaus.

Schließen Sie sich der Travel Gay Newsletter

Gay Szene

Köln im Westen des Landes ist nach Berlin im Osten das zweitgrößte Land der deutschen Schwulenstadt-Hotspots und trägt den Titel Deutschlands Hauptstadt der schwulen Tanzpartys.

Die Stadt hat eine große und gut etablierte Schwulenszene mit vielen Riegel, Clubs und Saunen, konzentriert in der Innenstadt. Es ist auch zu Recht berühmt für seine jährlichen Gay Stolzund Christopher Street Day (CSD) Parade, die eine der größten und bekanntesten in ganz Europa ist.

Köln, Deutschland

Anreise nach Köln

Mit dem Flugzeug

Der Flughafen Köln / Bonn (CGN) ist nur 15 Minuten mit dem Zug (S-Bahn-Linien S13 und S19 für 2.80 €) von der Innenstadt entfernt und ist ein Knotenpunkt für die Billigfluggesellschaften.

Wenn Sie von außerhalb Europas anreisen, können Sie entweder direkt zu den Flughäfen Düsseldorf oder Frankfurt fliegen, die beide einen einfachen Zugang zur Stadt haben.

Der Flughafen Düsseldorf International (DUS) hat eine Zugverbindung zum Kölner Hauptbahnhof (HBF) mit einer Fahrzeit von 40 Minuten und Bahntickets ab € 5 (je nach Uhrzeit und Datum).

Der internationale Flughafen Frankfurt-Rhein-Main ist der am stärksten frequentierte in Deutschland. Er bietet eine schnelle ICE-Verbindung (InterCity Express) nach Köln in einer Stunde. Die günstigsten Tarife sind online und im Voraus verfügbar. Wenn Sie nicht in Eile sind, ist der Rheintalzug über Koblenz eine gute Alternative. Unterwegs dauert es 2 Stunden, um Köln mit einer wunderschönen Landschaft zu erreichen, und ist 30% billiger als der ICE.

Mit dem Zug

Köln ist gut an das europäische Hochgeschwindigkeitsnetz angebunden, mit direkten Verbindungen von Amsterdam, Brüssel und Paris mit Thalys- und ICE-Zügen sowie der ICE-Zugverbindung zum Frankfurter Flughafen.



Es gibt zwei Hauptbahnhöfe - den Kölner Hauptbahnhof und den Köln-Deutz.

Hochgeschwindigkeitszüge sind eine großartige Möglichkeit, um durch Europa zu reisen, obwohl sie teuer sein können. Buchen Sie daher online immer so früh wie möglich, um die günstigsten Tarife zu erhalten.

Gay Köln · Stadtführer Kölner Weihnachtsmarkt

 

Sich in Köln fortbewegen

Die Kölner Innenstadt lässt sich am besten zu Fuß erkunden. Die Landschaft ist flach und die meisten wichtigen Sehenswürdigkeiten sind nur einen kurzen Spaziergang voneinander entfernt.

Für Fahrten außerhalb der Innenstadt nutzen Sie das öffentliche Verkehrsnetz der KVB. Dies besteht aus einem U-Bahn-Netz, das sich nahtlos in ein oberirdisches Straßenbahnnetz verwandelt, und Bussen, mit denen Sie effizient und kostengünstig überall hin gelangen.

Die Tages- und Dreitageskarten sind auch in den lokalen VRS-Zügen gültig. Tickets können an Verkaufsautomaten an Bahnhöfen und an Bord gekauft werden. Die Preise variieren je nach Entfernung. Es gibt auch ein Netz von Regionalzügen, die Sie in die weitere Umgebung der Stadt bringen.

In der Stadt gibt es auch einen Fahrradverleih „Call a Bike“. Melden Sie sich einfach online an, um die Abrechnung pro Minute mit einer Kreditkarte zu tätigen.

 

Übernachten in Köln

Die Kölner Innenstadt ist relativ kompakt, sodass jedes Hotel in der Innenstadt, das sich vom Rudolfplatz bis zum Hauptbahnhof erstreckt, einigermaßen praktisch ist.

Hotels in der Nähe des Rudolfplatzes (das Schwulenviertel des Bermuda-Dreiecks) sind besser für diejenigen, die jeden Abend in die Szene kommen. Hotels in der Nähe von Dom (Hauptkathedrale) und dem Hauptbahnhof sind für die wichtigsten Sehenswürdigkeiten besser gelegen.

Eine Liste der empfohlenen Hotels finden Sie unter unsere Seite Gay Cologne Hotels.

Gay Köln · Stadtführer

Dinge zu sehen und zu tun

Kölner Dom (Dom) - das größte und vollständigste Beispiel klassischer gotischer Architektur in Europa. Die beeindruckende Kathedrale, die während des Zweiten Weltkriegs von der Zerstörung verschont blieb, dominiert das Stadtzentrum und ist einen Blick wert, obwohl nicht unbedingt der lange steile Aufstieg zur Spitze des höchsten Turms mit den besten Aussichten auf die Stadt die des Dom ist. eher als davon.

Um den besten Blick auf den Dom zu erhalten, gehen Sie über den Fluss zum Gebäude des Köln-Dreiecks - einem modernen Bürowolkenkratzer mit eigenem Panorama-Observatorium (3 € Zugangsgebühr).

Köln ist eine Stadt, die für ihre Kirchen berühmt ist. Andere sehenswerte Orte sind der Große St. Martin im romanischen Kontrast zum gotischen Dom und die St. Gereon-Basilika aus dem 11th zu sein.

Veedel - Achten Sie auf diese traditionellen Viertel rund um die Stadt. Insbesondere im Agnesviertel (U-Bahn Ebertplatz) gibt es eine wirklich interessante Mischung aus unabhängigen Geschäften, Galerien und Bars.

Rheinauhafen - ist der umgebaute Hafen der Stadt am Rhein (1 km südlich von Heumarkt) für angenehme Spaziergänge am Flussufer und eine gute Auswahl an Bars und Restaurants.

Köln ist eine Kulturstadt mit vielen angesehenen Museen und Galerien. Das Highlight ist das Museum Ludwig, befindet sich neben dem Dom, Hier finden Sie eine beeindruckende Sammlung zeitgenössischer Kunst und Pop-Art sowie eine der weltweit größten Picasso-Sammlungen.

Ein weiteres entdeckenswertes Merkmal Kölns sind die vielen Grünflächen und Parks. Nur innerhalb des inneren Grüngürtels befinden sich die VolksgartenRheinparkAachener-Weiher und Stadtgarten Parks mit jeweils eigenem Biergarten.

Und für etwas ganz anderes gehen Sie zu Claudius Therme in der Sachsenbergstraße. Ein echtes römisches Badehaus mit Innen- und Außenpools, Saunen und Tauchbecken sowie mehreren FKK-Bereichen. Außerhalb der Innenstadt gelegen, nehmen Sie die Kölner Seilbahn zur Therme und fahren mit dem Bus zum Bahnhof Köln Deutz zurück, um dann mit der U-Bahn zurück in die Innenstadt zu fahren.

 

Wenn zu Besuch

Die üblichen variablen nordeuropäischen Wetterregeln gelten für Köln, von gelegentlichen heißen Sommertagen bis zu ebenso kalten Wintertagen, in denen viel Regen fällt.

Der Kölner Gay Pride ist riesig und findet jeden Sommer von Ende Juni bis Anfang Juli statt. Die Parade und das Straßenfest am Christopher Street Day (CSD) sind die abschließenden Höhepunkte.

In Köln findet auch ein jährlicher Stadtkarneval statt, der Anfang des Jahres (Februar-März) stattfindet. Dieses weltberühmte Spektakel ist eine weitere großartige Zeit, um in Köln zu sein, da anscheinend die ganze Stadt an den Feierlichkeiten teilnimmt. Es beginnt mit einem Karnevalstag für Frauen, gefolgt von Maskenbällen und Partys, einem Straßenkarneval am Sonntag und einer offiziellen Parade am Rosenmontag mit einer Million Zuschauern in Kostümen.

Zu den weiteren Attraktionen der Großstadt zählen die Weihnachtsmärkte rund um die Kathedrale, die von Ende November bis Ende Dezember geöffnet sind und Sie garantiert in festliche Stimmung versetzen.

 

Visa

Deutschland liegt im europäischen Schengen-Visa-Raum. Überprüfen Sie bei Reisen von außerhalb Europas, ob Sie ein Schengen-Visum benötigen.

 

Geld

Deutschland ist Mitglied der Eurozone. Geldautomaten sind weit verbreitet. Möglicherweise werden Sie nach einem Lichtbildausweis gefragt, wenn Sie in einem Geschäft mit einer Kredit- oder Debitkarte bezahlen.

Haben wir etwas falsch gemacht?

Vermissen wir einen neuen Veranstaltungsort oder hat ein Geschäft geschlossen? Oder hat sich etwas geändert und wir haben unsere Seiten noch nicht aktualisiert? Bitte benutzen Sie dieses Formular, um uns zu informieren. Wir freuen uns sehr über Ihr Feedback.