Skyline von Tel Aviv

Aktivitäten in Tel Aviv

Tel Aviv hat die größte Schwulenszene im Nahen Osten

Tel Aviv gilt als das Manhattan des Nahen Ostens. Es ist Israels Wirtschaftsmacht. Israel mag ein kleines Land sein, aber seine kulturelle Reichweite ist riesig. Vielleicht verfügt kein anderes Land über ein so reiches historisches Erbe. Tel Aviv ist eine sehr moderne Stadt – der erste Grundstein wurde 1906 gelegt.

Es ist mit Abstand die liberalste und fortschrittlichste Stadt im Nahen Osten. Tel Aviv hat atemberaubende Strände, ein pulsierendes Nachtleben und viele kulturelle Attraktionen. Es ist eine ziemlich kleine Stadt, so dass Sie es auf einer Reise gerecht werden können.

Tel Aviv

Promenade von Tel Aviv

Die Promenade ist etwa 5 km lang. Es ist ein großartiger Ort, um Ihr Tel Aviv-Abenteuer zu beginnen. Machen Sie einen Spaziergang an den vielen Cafés und Geschäften vorbei. Bewundern Sie die seltsam schönen Menschen, die Tel Aviv ihr Zuhause nennen – niemand weiß, warum so viele gutaussehende Menschen in Tel Aviv leben. Es gibt 13 Strände, die es zu erkunden gilt. Die Promenade vermittelt einen Eindruck vom guten Leben in Tel Aviv.

Tel Aviv

Tel Aviv Kunstmuseum

Das Kunstmuseum von Tel Aviv wurde 1932 eröffnet. Tel Aviv hat eine große Kunstszene und sein Hauptkunstmuseum ist älter als das Land selbst. Hier finden Sie Werke moderner Meister wie Picasso, Rodin, Kandinsky und Klimt. Sie können auch etwas über die Geschichte der Gründung des Staates Israel erfahren. Es gibt Kunstwerke aus der zionistischen Zeit, die die Entstehung des modernen jüdischen Staates vorwegnehmen.

Neve Tzedek

Dies ist das älteste und vielleicht stilvollste Viertel in Tel Aviv. Es war das erste Viertel, das im heutigen Tel Aviv gegründet wurde. Es war ursprünglich ein Viertel außerhalb der historischen Stadt Jaffa. Hier finden Sie viele trendige Boutiquen zum Erkunden und beeindruckende Architektur aus der Bauhaus-Ära. Neve Zedek ist eine wohlhabende Gegend – einige Mitglieder der israelischen Elite haben hier ihre Häuser. Es war einst ein Künstlerviertel, und in den verwinkelten Gassen findet man noch viele Überreste in Form von Kunstcafés und kleinen, urigen Geschäften. Ein großartiger Ort für einen „Ich bin in Tel Aviv“-Instagram-Moment.

Jafa

Jaffa

In Israel sind Sie nie weit von der Geschichte entfernt. Die Altstadt von Jaffa ist der älteste Teil von Jaffa, der älteste Teil von Tel Aviv. Es ist mit verschiedenen biblischen Geschichten verbunden. Jaffa wurde seit der biblischen Zeit von fast allen großen Reichen beeinflusst, vom byzantinischen bis zum britischen Reich. Ein Großteil der historischen Gebäude wurde während bemerkenswerter Kriege und Erdbeben zerstört. Es gibt noch viele sehr alte Gebäude zu sehen.

Die Altstadt von Jaffa lässt sich am besten erkunden. Es handelt sich um eine stark gentrifizierte Gegend, die zwangsläufig historisch umstritten ist. Außerdem finden Sie jede Menge Straßencafés und Bars, in denen Sie innehalten und die Leute beobachten können.

Tel Aviv

Schwulenbars in Tel Aviv

Tel Aviv hat eine große Schwulenszene und ist Gastgeber der größten Gay-Pride-Feier im Nahen Osten. Tel Aviv hat eine große Bar- und Cafészene und die meisten davon sind schwulenfreundlich – Sie werden überrascht sein, wie viele LGBT+-Menschen Sie in Tel Aviv sehen. Es gibt nicht viele Bars speziell für Schwule, dafür aber viele Clubnächte für Schwule.

Die Bars und Cafés sind den ganzen Tag über geöffnet, aber das Nachtleben in Tel Aviv beginnt viel später in der Nacht. Shpagat ist die wichtigste Gay Bay Bar in Tel Aviv. Es öffnet werktags gegen 6 Uhr. Wenn Sie draußen einen Stuhl finden, ist er einen Besuch wert und ein guter Ort, um sich mit einigen Einheimischen zu unterhalten. Wenn Sie in Tel Aviv feiern möchten, haben Sie viele Möglichkeiten. Schauen Sie sich unsere Schwulenclubs in Tel Aviv für weitere Informationen.

Rabin-Platz

Wenn Sie Tel Aviv erkunden, werden Sie den Rabin-Platz wahrscheinlich nicht verpassen. Es ist der bemerkenswerteste Platz in Israel – er wurde nach seiner Ermordung nach Jitzchak Rabin benannt. Hier finden große israelische Veranstaltungen statt, beispielsweise die Feierlichkeiten zum Unabhängigkeitstag.

Gay Strand in Tel Aviv

Hilton Gay Beach Tel Aviv Haupt

Keine Reise nach Tel Aviv wäre vollständig ohne einen Besuch in Tel Avivs schwuler Strand. Vor dem Hilton Hotel sonnen sich fast das ganze Jahr über schwule Männer – mit knappen Badehosen, um den Anblick abzurunden. Manchmal ist auch ein jüngeres schwules Publikum anzutreffen Frishman Beach, Während Tel Avivs schwuler FKK-Strand befindet sich eine 35-minütige Fahrt nördlich von Tel Aviv.

TRETEN SIE DEM Travel Gay Newsletter

Weitere Gay Travel News, Interviews und Features

Die besten Touren in Tel Aviv

Durchsuchen Sie eine Auswahl von Touren in Tel Aviv von unseren Partnern mit kostenloser Stornierung 24 Stunden vor Tourbeginn.

Die beste Erfahrungen in Tel Aviv für Ihre ReiseHolen Sie sich Ihren Führer