Altstadt / Vieux Nizza

Dinge zu tun in Nizza

Nizza hat die beste Schwulenszene an der französischen Riviera

Nizza ist eine Küstenstadt an der französischen Riviera. Es ist eines der beliebtesten Reiseziele Frankreichs. Nizza ist seit langem bei schwulen Reisenden beliebt. Hier finden Sie eine lebendige Schwulenszene mit mehreren Bars und Clubs.

Die englische Oberschicht machte Nizza zu einem Touristenziel, bevor der Tourismus zu einer riesigen Industrie wurde. Nizza ist seit dem 18. Jahrhundert auf den Tourismus ausgerichtet. Jedes Jahr besuchen rund vier Menschen Nizza.

Eine lange Küste mit ausgezeichneten Stränden, dynamischer Küche, Barockkirchen, Belle-Epoque-Architektur und einem makellosen mediterranen Klima machen Nizza zu einem großen Anziehungspunkt.

Geh nach Nizza

Promenade des Anglais

Die Promenade des Anglais ist nach dem englischen Adel benannt, der dazu beigetragen hat, Nizza auf die Karte zu setzen. Es umfasst fünf Meilen von Nizza Küste. Es gibt viele malerische Geschäfte zu entdecken, darunter Konditoreien und Märkte aus dem 19. Jahrhundert, in denen klassische und sehr farbenfrohe provenzalische Lebensmittel verkauft werden. Die Promenade des Anglais gilt als Frankreichs attraktivster Küstenabschnitt.

Halten Sie Ausschau nach dem Art-Deco-Palais de la Méditerranée und dem Grand Hotel – nicht weniger als Königin Victorias Lieblingshotel in Nizza. Als Königin Victoria auf ihrem Sterbebett lag, fragte sie sich tatsächlich, ob eine Reise nach Nizza ihre Krankheiten heilen könnte.

Die Promenade des Anglais ist in der Hochsaison sehr belebt. Die Bars und Restaurants werden voll sein. Vorausbuchung empfohlen.

Altstadt / Vieux Nizza

Stadt / Vieux Nizza

Die Altstadt besteht aus verwinkelten Gassen mit Geschäften, Bars und Restaurants. Es hat ein italienisches Flair, was verständlich ist, wenn man bedenkt, dass Nizza bis 1860 Teil Italiens war. Der Place du Palais de Justice ist der zentrale Platz der Altstadt von Nizza.

Sie finden den Cours Saleya in der Altstadt. Es ist ein lebhafter Markt, der bei Einheimischen beliebt ist. Ein guter Ort, um das provenzalische Leben kennenzulernen.

Besuchen Sie das Palais Lascaris, um einen Einblick in die ferne Vergangenheit Frankreichs zu erhalten. Es ist ein Palast aus dem 18. Jahrhundert, der viele kulturelle Wunder aus der französischen Geschichte beherbergt. Für einen weiteren Kultur-Fix gehen Sie zu Matisse's House. Es war die Heimat von Nizzas berühmtestem Künstler in den 1920er und 1930er Jahren.

Schön · Gay Dance Clubs

Entdecken Sie die schwule Szene in Nizza

In Nizza gibt es viele Schwulenbars und Schwulenclubs zu entdecken. La Cave Wilson ist eine Kabarettbar, die eine große schwule Menge anzieht. Es öffnet um 6 Uhr. Ein guter Ort für einen Cocktail am frühen Abend. L'insta Bar, ehemals Bar Bitch, verfügt über eine geräumige Terrasse. Ein guter Ort für einen Drink am Nachmittag und ein bisschen Leute beobachten.

Wenn Sie eine Nacht daraus machen möchten, Die 6 ist einer der am längsten laufenden Schwulenclubs in Nizza. Am Wochenende ist besonders viel los. Le Glam ist wahrscheinlich die beliebteste Schwulenbar an der französischen Riviera. Hier wirst du wahrscheinlich einen schwulen Abend in Nizza verbringen.

Nice

Essen und Trinken

Nizza ist ein großartiger Ort für Feinschmecker. Salat Nicoise ist ein bemerkenswertes lokales Gericht. Ratatouille ist auch ein lokaler Favorit. Socca ist ein unverzichtbares Streetfood. Es ist ein dünner Pfannkuchen mit weicher Füllung – ein idealer leichter Snack.

Rose ist eine besondere Spezialität in Nizza. Sie können eine ausgezeichnete Flasche trockene Rose in Nizza für sehr wenig kaufen. Nizza ist seit der Antike ein Weinanbaugebiet. Die Phonecianer waren wahrscheinlich die ersten Weinproduzenten in Nizza. Probieren Sie unbedingt ein fruchtiges Provence-Rot zu einer Mahlzeit.

Andere bemerkenswerte Ziele in Nizza

Schönes Opernhaus ist eine unumgängliche Attraktion. Es ist so ein elegantes Gebäude. Vielleicht möchten Sie abends in die Oper gehen. Wenn nicht, gehen Sie daran vorbei. Kathedrale Sainte-Réparate in Nizza stammt aus dem 11. Jahrhundert, aber das heutige Gebäude wurde im 17. Jahrhundert errichtet. Es ist das spirituelle Herz von Nizza. Das Gebäude ist nach Saint Reparata, dem Schutzpatron von Nizza, benannt.

TRETEN SIE DEM Travel Gay Newsletter

Was ist heute los?

Die besten Touren in Nizza

Durchsuchen Sie eine Auswahl an Touren in Nizza von unseren Partnern mit einer kostenlosen Stornierung 24 Stunden vor Tourbeginn.

Die beste Erfahrungen in Nice für Ihre ReiseHolen Sie sich Ihren Führer