Nashville

Aktivitäten in Nashville

Entdecken Sie Music City

Nashville ist als De-facto-Hauptstadt der Country-Musik bekannt. Viele der größten Sänger Amerikas hatten ihre große Pause in Nashville, nicht zuletzt Dolly Parton. Eine bemerkenswerte Anzahl von Amerikas größten Stars ist in Nashville aufgewachsen, darunter Oprah Winfrey.

In Nashville gibt es so viele Dinge zu tun. Diese Stadt erinnert an südländisches Hausmannskost, sie ist die Hauptstadt von Tennessee und wurde am Weihnachtstag gegründet. Musikliebhaber werden in Nashville in ihrem Element sein.

Nashville

Walk of Fame-Park

Schlendern Sie den Walk of Fame Park entlang. Einige der musikalischen Größen, die in Nashville aufgenommen haben, haben ihre eigenen Stars. Zu sehen sind Johnny Cash, Little Richard, Loretta Lynn, Elvis und viele mehr. Die Musikszene von Nashville ist nicht nur Country-Sängern vorbehalten. So viele Größen haben Verbindungen zu Music City. Künstler nehmen in Nashville auf, in der Hoffnung, die Atmosphäre aufzunehmen, die so viele klassische Platten inspiriert hat.

Grand Ole Opry

Grand Ole Opry

Die Grand Ole Opry ist eine wöchentliche Country-Musikveranstaltung. Es begann 1925 als Radiosendung. Seitdem läuft die Sendung gut und ist damit die am längsten laufende Radiosendung in Amerika. Der seltsame Name ist eine Anspielung auf „Grand Opera“. Im Grand Ole Opry gab es auch Comics und viele Musikgenres, von Gospel bis Bluegrass.

Sie können an einer Tour durch den Veranstaltungsort teilnehmen, eine Backstage-Tour machen und eine Live-Show sehen. Es ist eines der bekanntesten Musiklokale Amerikas und einen Besuch wert. Sie finden es im Ryman Auditorium.

Nashville · Schwulenbars

Schwulenbars in Nashville

Obwohl Nashville in Tennessee liegt, einem konservativen Staat, ist es eine schwulenfreundliche Stadt. Der größte Teil von Nashvilles Schwulenszene befindet sich in der Chruch Street im Osten der Stadt. Stamm ist ein guter Ort, um Ihren schwulen Abend in Nashville zu beginnen. Es ist eine Videobar mit gehobenem Dekor. Es gibt keine Schutzgebühr und die Getränke sind nicht zu teuer. Die Barkeeper sind auch augenschonend.

Gleich um die Ecke finden Sie Play, Nashvilles einziger schwuler Tanzclub. Es ist einen Besuch wert. Sie veranstalten einige erstaunliche Drag-Shows. Es gibt ein Kabarett, in dem die Shows stattfinden. Die andere Hälfte des Clubs ist die Tanzfläche. Es zieht eine gemischte, wenn auch meist jüngere Menge an. Die Deckungsgebühr beträgt ca. 10 US-Dollar.

Die Lippenstift Lounge ist eine lustige Nachbarschaft Lesbenbar. Es ist entspannt und einladend. Eine gute Wahl für ein informelleres Getränk.

Nashville

Musikreihe

Hier geschieht die Magie. Das schlagende Herz der Musikszene von Nashville. Die Plattenfirmen, Radiosender und Aufnahmestudios, die Nashville bekannt gemacht haben, finden Sie hier. Es liegt rund um die 16. und 17. Avenue South. Dolly Parton hat sogar ein Lied über diesen Bezirk geschrieben – aber sie hat auch ein Lied über alles geschrieben.

Studio 8 ist ein legendäres Aufnahmestudio. Es ist einen Besuch wert. In der Umgebung von Music Row finden Sie auch viele Restaurants und Bars. Es ist sehr auf Tourismus und Unterhaltung ausgerichtet.

Belle Meade Plantage

Dies ist eine Plantage aus dem 19. Jahrhundert mit einer dunklen Geschichte. Die Belle Meade Plantation ist heute ein Museum. Sie können mehr über die Geschichte der Sklaven erfahren, die auf der Plantage arbeiteten, und eine rekonstruierte Sklavenhütte sehen. Sie erfahren auch mehr über die Fortsetzung der Sklavenarbeit nach dem Bürgerkrieg.

Heute gibt es ein Weingut. Es ist ein angenehmer Ort zum Erkunden, obwohl er die Geister der dunkelsten Vergangenheit Amerikas enthält.

TRETEN SIE DEM Travel Gay Newsletter

Die besten Touren in Nashville

Durchsuchen Sie eine Auswahl von Touren in Nashville von unseren Partnern mit kostenloser Stornierung 24 Stunden vor Tourbeginn.

Die beste Erfahrungen in Nashville für Ihre ReiseHolen Sie sich Ihren Führer