Gay Detroit

Aktivitäten in Detroit

Detroit stieg und fiel und stieg dann wieder auf

Detroit, bekannt als "The Motor City" für seine lange und etablierte Geschichte im Automobilbau, geriet mit dem Abzug der Branche in einen wirtschaftlichen und kulturellen Niedergang. Ein Zustrom junger, wohlhabender Kreativer hat jedoch in den letzten Jahren zu einer Massenregeneration in der Stadt geführt. An jeder Ecke tauchen Boutiquen, Mikrobrauereien und schrullige Cafés auf, und jetzt gibt es eine lebendige und innovative Kunstkultur. Endlose Wolkenkratzer aus Glas, eine große Grünfläche und eine historische und blühende Jazzszene machen Detroit zu einer der aufregendsten Städte in den USA, die es zu entdecken gilt.

Die Stadt bietet auch eine freundliche, integrative und leidenschaftliche Schwulengemeinschaft und eine passende Szene. Das wichtigste Schwulenviertel in Detroit ist Ferndale, ein malerischer und begehbarer Teil der Stadt, in dem eine Reihe von LGBT + -Organisationen sowie zahlreiche Schwulenbars, Clubs und Cafés ansässig sind. Detroit veranstaltet seit 1986 Stolzparaden, die jährlich Zehntausende anziehen.

Detroit · Hotels

 

Detroit am Flussufer

 

Das kürzlich renovierte, drei Meilen lange Gebiet am East Riverfront ist einer der beliebtesten Orte in Detroit für Einheimische und Besucher, die in die luftige Promenade strömen, um zu Fuß zu gehen, Kontakte zu knüpfen und Rad zu fahren. Das Flussufer ist ein lebhafter Trubel mit mehreren Plätzen, Parks, Grünflächen, Geschäften und Restaurants, die sich über die gesamte Länge erstrecken. Das schönste Merkmal der Gegend ist der Riverwalk, ein ausgedehnter und offener Fußweg, der einen Panoramablick über den Fluss bietet.

Das Hart Plaza ist einer der vielen öffentlichen Plätze am Flussufer und häufig Austragungsort großer Stadtveranstaltungen. Der Platz ist mit riesigen zeitgenössischen Skulpturen ausgestattet und wird von einigen der höchsten Wolkenkratzer Detroits gesäumt. Jedes Jahr findet auf dem Platz der Motor City Pride statt – eine dreitägige Feier der LGBT+-Community der Stadt.

 

Schwulenbars in Detroit

 

Detroits schwules Nachtleben konzentriert sich im Allgemeinen auf die Stadtteile Ferndale und Palmer Park. Aufgrund der geringen Größe dieser Viertel können Sie problemlos von Veranstaltungsort zu Veranstaltungsort springen und die besten schwulen Bars und Clubs der Stadt kennenlernen.

Fans von Drag und Kabarett sollten nicht weiter suchen Gigi's, eine der beliebtesten Schwulenbars in Detroit und der beste Ort der Stadt für Themenabende und Veranstaltungen. Das Obergeschoss erstreckt sich über zwei Etagen und bietet ein lautes Clubbing-Erlebnis mit einer großen Tanzfläche und mehreren Bars. Im Erdgeschoss des Clubs befindet sich jedoch ein Aufführungsbereich, in dem häufig einige der berühmtesten Drag Queens der Welt zu Gast sind, darunter mehrere RuPaul's Drag Race-Alumni.

Die Stadt hat eine breite und abwechslungsreiche Auswahl an schwulen Bars und Clubs, die eine Reihe von Interessen und Geschmäcken bedienen. Einige der besten schwulen Veranstaltungsorte in Detroit sind Hayloft Limousine, Die Liberty Bar und Anspielung.

 

GM Renaissance Center

 

Nicht viele Städte haben eine Innenstadt, die aus einem Komplex von sieben miteinander verbundenen Städten besteht

Wolkenkratzer. Der von Henry Ford in Auftrag gegebene und 1973 fertiggestellte Komplex ist der zentralste Ort in Detroit und verfügt über das höchste Gebäude der Stadt. Das Renaissance Center ist ein Zentrum für Shopping, Restaurants und Unterhaltung. Es ist voller Aktivitäten und beherbergt viele Designer-Läden in Detroit und sogar ein mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes Restaurant.

Der Mittelpunkt des GM Renaissance Centers ist der Wintergarten, ein Innenplatz, der von einer Vielzahl von Geschäften und Restaurants umgeben ist. Die Gegend ist eine der belebtesten in Detroit, mit vielen Einheimischen und Touristen, die ihre Gehwege auspacken. Das Wintergarden beherbergt auch einen Kino- und Jazzclub und ist ein Kulturzentrum in Detroit.

Detroit

 

Detroit Institute of Art

 

Der bedeutendste kulturelle Ort der Stadt ist das 1927 eröffnete Detroit Institute of Art und ein Weltklasse-Kunstmuseum. Das Institut ist ein weitläufiges Gebäude und besteht aus über 100 Galerien, einem Auditorium mit 1,150 Plätzen und einem Hörsaal mit 380 Plätzen. Die ständige Sammlung des Instituts umfasst Tausende von Werken, darunter mehrere Werke von Diego Rivera und Vicent Van Gogh.

Die Sammlung von Werken von Diego Rivera ist eine der umfangreichsten der Welt und beschreibt das komplexe Leben des Künstlers, einschließlich seiner Ehe mit der legendären Freida Kahlo. Die Ausstellung umfasst den Freskenzyklus der Detroit Industry, den Rivera als seine erfolgreichste Arbeit betrachtete.

Detroit · Schwulenbars

 

Comerica-Park

 

Egal, ob Sie ein Baseball-Fan sind oder nicht, Sie werden garantiert den aufregenden Comerica Park genießen. Der Comercia Park ist die Heimat der Detroit Tigers und einer der bedeutendsten Baseballparks des Landes. Er verfügt über eine Sitzplatzkapazität von über 40,000 Sitzplätzen und beherbergt eine Reihe weiterer Attraktionen. Baseballspiele können die ganze Woche über im Park gespielt werden und bieten ein authentisches und traditionelles Sporterlebnis in Detroit mit Hotdogs, Nachos und Bier.

Wenn Baseball nicht Ihr Ding ist, keine Sorge, im Comercia Park gibt es eine Reihe von Fahrgeschäften und Attraktionen, die jeden Besucher begeistern werden. Vom Karussell über das 50-Fuß-Riesenrad bis hin zu den weitläufigen Essens- und Bierhallen ist für jeden schwulen Reisenden im Comerica Park etwas dabei.

TRETEN SIE DEM Travel Gay Newsletter

Was ist heute los?

Die besten Touren in Detroit

Durchsuchen Sie eine Auswahl von Touren in Detroit von unseren Partnern mit einer kostenlosen Stornierung 24 Stunden vor Tourbeginn.

Die beste Erfahrungen in Detroit für Ihre ReiseHolen Sie sich Ihren Führer