Boston

Dinge zu tun in Boston

Entdecken Sie das Beste von Neuengland

Boston ist die größte Stadt in Massachusetts. Es ist eine der reichsten Städte Amerikas. JFK hatte eine große Liebe zu Boston – besuchen Sie unbedingt das JFK Museum, während Sie in der Stadt sind. Schlendern Sie durch das schicke Viertel Beacon Hill, probieren Sie Muschelsuppe und trinken Sie eine Tasse Tee im Boston Tea Party Museum. In Boston gibt es eine kleine Schwulenszene.

Einige der Eliteuniversitäten Amerikas befinden sich in oder in der Nähe von Boston. Es ist ein großartiger Ort zum Leben und ein großartiger Ort zum Arbeiten. Boston ist so beliebt, dass die Lebenshaltungskosten nahe an den Erwartungen in New York liegen.

Kunsthistorisches Museum

Kunsthistorisches Museum

In einem der besten Kunstmuseen Nordamerikas finden Sie antike Fresken aus Pompeji, Kunstwerke des französischen Impressionismus und alles dazwischen. Dies ist ein riesiges Museum, so dass Sie es nicht auf einer Reise gerecht werden können. Es zieht jedes Jahr über eine Million Besucher an. Abhängig von Ihren Interessengebieten können Sie die Bereiche Altes Ägypten, japanische Kunst, niederländische Kunst des Goldenen Zeitalters und die Sammlung seltener Bücher erkunden.

Das Museum of Fine Arts ist ein Muss für Kunstliebhaber und auch für diejenigen, die sich kultivierter fühlen möchten als sie wirklich sind.

Boston

Boston Public Garden

Der Boston Public Garden war der erste botanische Garten in den USA. Es ist kostenlos zu erkunden. Erkunden Sie die gewundenen Pfade und genießen Sie die bukolische Pracht. Sie können auch ein kurzes Selfie machen und dann gehen.

Dies ist ein großartiger Ort für ein Picknick. Es gibt viele Brunnen, historische Statuen und Enten – sowohl lebende Enten als auch bemerkenswerte Entenstatuen. Der Boston Public Garden ist bei den Einheimischen beliebt und wurde in vielen denkwürdigen Filmszenen verwendet.

Boston Tea Party Schiffe & Museum

Boston ist die Stadt, in der New England Old England den Mittelfinger gab. Bereits 1773 warf eine Gruppe von Bostonern 342 Kisten Tee von der East India Company ab. Es war ein Akt des Trotzes in Bezug auf eine Steuer, die die Briten den amerikanischen Kolonisten auferlegt hatten. Es war ein bedeutsames Ereignis, das die amerikanische Revolution von 1775 vorwegnahm.

Machen Sie einen Ausflug zum Boston Tea Party Ships & Museum, um mehr über dieses Kapitel der amerikanischen Geschichte zu erfahren. Natürlich serviert das Museum Tee.

Boston

Bostons schwule Szene

Boston hat im Verhältnis zu seiner Größe keine große Schwulenszene. Es gibt mehrere schwule Orte, an denen Sie auschecken können. Club Cafe ist eine schwule Bar und ein Restaurant in der Gegend von Back Bay. Es ist sieben Tage die Woche geöffnet. Das Boston Eagle ist vielleicht der schwulste schwule Veranstaltungsort in Boston. Es ist Teil der bekannten Marke Eagle, die Sie in ganz Amerika finden. Wenn Sie gerne ins Clubbing gehen möchten, ICON ist ein schwuler Club, den du ausprobieren solltest. Ein guter Ort, um einige Einheimische zu treffen und die Nacht durchzutanzen.

John F. Kennedy Präsidentenbibliothek und Museum

Dieses Museum ist dem schönsten Präsidenten Amerikas gewidmet. JFK lebte ein kurzes Leben, aber es war eines der großen Leben des 20. Jahrhunderts. Seine Geschichte und die Geheimnisse seines Todes faszinieren die Menschen weiterhin. Sie können das Museum in etwa einer Stunde erkunden. Es hat viele seiner Besitztümer, darunter Papiere, seine Möbel und Kritzeleien, die er während der Kubakrise gemacht hat. Das Museum bietet auch einige von Jackie Kennedys Kleidern. Sie hat tolle Klamotten getragen!

Beacon Hill

Beacon Hill

Dies ist Bostons historischstes Viertel. Hier finden Sie Antiquitätengeschäfte, viktorianische Häuser, gehobene Restaurants und einige sehr teure Immobilien. Es ist sehr New England und Heimat einiger der amerikanischen Elite. Sie können an einem Rundgang teilnehmen oder in Ihrem eigenen Tempo erkunden. Besonders reizvoll ist es im Herbst, wenn die Blätter der Farbe der Gebäude entsprechen. Es ist nach einem Leuchtfeuer benannt, das einst am höchsten Punkt der Stadt stand. Dies wäre ein guter Ort, um ein klassisches Bostoner Gericht zu haben. Muschelsuppe ist so etwas wie ein Klassiker.

Kombiniere Boston mit Provincetown

Viele Leute kombinieren Boston mit Provincetown, da die Fahrt mit der Fähre nur 90 Minuten dauert. Provincetown ist ein schwuler Zufluchtsort, in dem sich viele unserer Stämme niedergelassen haben.

Lesen Sie mehr: Ein schwuler Reiseführer für Provincetown.

TRETEN SIE DEM Travel Gay Newsletter

Weitere Gay Travel News, Interviews und Features

Die besten Touren in Boston

Durchsuchen Sie eine Auswahl von Touren in Boston von unseren Partnern mit kostenloser Stornierung 24 Stunden vor Tourbeginn.

Die beste Erfahrungen in Boston für Ihre ReiseHolen Sie sich Ihren Führer