Gay-Asia-Sauna

Die besten schwulen Saunen in Asien

Auf der Suche nach einer Sauna in Asien? Hier sind Sie richtig.

In Asien gibt es einige der besten Schwulensaunen der Welt. Thailand, Japan und Taiwan sind, wenn Sie mir den Ausdruck verzeihen, besonders gut mit Saunen ausgestattet. Wir haben die Runde gemacht und diese Saunen überprüft – eine harte Arbeit. Hier ist unsere endgültige Liste der besten Asiens.

Bangkok, Thailand

Chakran-Sauna, Bangkok

Ort: Phaya Thai 

Chakran liegt im Herzen von Bangkok und ist eine führende Schwulensauna. Dieser mehrstöckige Veranstaltungsort verfügt über eine Reihe erstklassiger Einrichtungen, darunter ein Dampfbad, eine Trockensauna, Whirlpools und einen Pool auf dem Dach, der eine beeindruckende Aussicht auf die Stadt bietet. Chakran verfügt außerdem über private Kabinen für zusätzliche Privatsphäre und ein gut ausgestattetes Fitnessstudio. Es stehen Ihnen auch Massagetherapeuten zur Verfügung, wenn Sie eine private Sitzung buchen möchten.

Taipei, Taiwan

Soi 13

Standort: Bezirk Zhongzheng

Soi 13, früher Rainbow Sauna, ist eine beliebte Schwulensauna im Bezirk Zhongshan in Taipeh. Es verfügt über alle üblichen Annehmlichkeiten: einen Whirlpool, ein Dampfbad, eine Sauna, private Kabinen, einen dunklen Raum und ein Labyrinth. Trotz einiger Beschwerden über höhere Preise für Ausländer wird der Veranstaltungsort für sein freundliches Personal und seine lebendige Atmosphäre gelobt. Unsere treuen Travel Gay Bewertungen (siehe hier) sorgen dafür, dass hier überproportional viele heiße, junge Kerle zu finden sind.



Hans Männersauna

Standort: Bezirk Ximending

Die Hans Men's Sauna befindet sich im Herzen des Bezirks Ximending in Taipeh. Die Sauna verfügt über einen großzügigen Nassbereich mit mehreren Duschen, einen großen Whirlpool, ein dunkles Dampfbad und eine Trockensauna. Die Anlage umfasst außerdem dunkle Labyrinthbereiche, private Räume und einen Raucherbereich auf dem Dach. Obwohl die Sauna über ältere Einrichtungen verfügt, wird sie für ihr freundliches Personal und den günstigen Eintrittspreis geschätzt.

Tokio, Japan

24 Kaikan Shinjuku

Ort: Shinjuku

24 Kaikan Shinjuku ist eine beliebte Schwulensauna in Tokio. Die Sauna bietet auf mehreren Etagen eine Vielzahl von Einrichtungen, darunter Whirlpools, Dampfbäder, Saunen und private Kabinen. Die beste Zeit für einen Besuch ist zwischen 8:10 und 30:XNUMX Uhr, wenn der Ort am belebtesten ist. Das Publikum ist eine Mischung aus Einheimischen und Ausländern. Dies ist tatsächlich eine der ausländerfreundlicheren Saunen der Stadt.
Seoul, Südkorea

Er ist (ehemals Hyundae Sauna)

Standort: Bezirk Jongno

He's Sauna befindet sich im Schwulenviertel von Itaewon und ist die wichtigste Schwulensauna in der Gegend, früher bekannt als Hyundae Sauna. 24 Stunden geöffnet, in den späten Abendstunden ist es am meisten los. Zu den Einrichtungen gehören eine Trockensauna, ein Loungebereich, ein Videoraum, eine Internetstation, private Kabinen und ein dunkler Raum. Es gibt auch einen Pool und Snacks und Getränke sind verfügbar. Um dorthin zu gelangen, nehmen Sie den Ausgang 4 der U-Bahn-Station Itaewon.

Hongkong

Hutong Sauna

Ort: Sheung Wan

Die Hutong-Sauna in Hongkong ist gut gepflegt und zieht eine vielfältige Schar von Einheimischen und Touristen an. In der Sauna herrscht oft reges Treiben, besonders im dunklen Labyrinth und in der „No Towel Zone“. Die Mischung aus muskulösen Einheimischen, Twinks und neugierigen Ausländern sorgt für eine lebendige Szene. Erstbesucher profitieren von einer Ermäßigung, und trotz des höheren Preises (ca. 205 HKD für Touristen) und der etwas schwierigen Lage lohnt sich ein Ausflug.

Singapur

Zehn-Männer-Club

Ort: Chinatown

Der Ten Men's Club in der Nähe der MRT-Station Outram Park hat schon viele unvergessliche Abende veranstaltet. Im Erdgeschoss befinden sich ein Umkleideraum, eine kleine Infrarotsauna, ein Dampfbad mit zwei Räumen, Duschen, Toiletten, ein Warmwasserbottich und ein abgeschirmter Raucherbereich im Freien. Die zweite Etage verfügt über einen modernen Fitnessraum und einen TV-/Café-Bereich. In der dritten und vierten Etage gibt es Spielzimmer, dunkle Räume und Kabinen mit Bodenpolstern. Die Kundschaft besteht hauptsächlich aus chinesischen/asiatischen Männern in den Vierzigern und Fünfzigern, mit einer Mischung aus malaysischen, indischen und kaukasischen Besuchern. Der Club ist bekannt für seine einladende Atmosphäre und den günstigen Eintrittspreis von 40 S$.

TRETEN SIE DEM Travel Gay Newsletter

Was ist heute los?

Weitere Gay Travel News, Interviews und Features