Gay Los Angeles

Die coolsten Nachbarschaften von Los Angeles

Los Angeles ist eine der coolsten Städte der Welt

Los Angeles ist eine Stadt der Stadtteile und Bezirke, und es gibt viele davon. Ein Teil dessen, was die Stadt so besonders macht, ist die Unterscheidung zwischen jedem ihrer vielen Gebiete, die die vielfältige und multikulturelle Bevölkerung nachahmt und widerspiegelt.

Die „Stadt der Engel“ ist in über 80 separate Bezirke und Stadtteile unterteilt, und keine zwei sind gleich. Vom schrulligen Venice Beach bis zum kürzlich renovierten Downtown-Viertel ist in der Heimat von Hollywood, Prominenten und sonnenverwöhntem Leben wirklich für jeden etwas dabei.

Hollywood-Schriftzug

West Hollywood

West Hollywood ist wohl eines der berühmtesten schwulen Viertel der Welt und das Hauptziel der schwulen Gemeinschaft und Kultur in Los Angeles. Mit über 40% der WeHo-Bevölkerung, die sich als LGBT + ausweist, hat die Region eine starke und rätselhafte schwule Bevölkerung, die sich beim Bummeln auf einem der berühmten Boulevards bemerkbar macht.

Die Nachbarschaft bietet eine der konzentriertesten und vielversprechendsten Szenen des schwulen Nachtlebens der Welt mit 25 schwulen Bars und Clubs, die eine Vielzahl von Interessen und Geschmäcken bedienen. Der Santa Monica Boulevard ist das Epizentrum von West Hollywood nach Einbruch der Dunkelheit, wenn die Straße mit schwulen Einheimischen und Touristen zum Leben erweckt wird, die einen Vorgeschmack auf die Partykultur von West Hollywood genießen möchten. Das beste schwule Bars in West Hollywood haben sich einen weltweiten Ruf als Bastionen des Hedonismus und des Vergnügens erworben, einschließlich Mickeys, Flammende Sättel und Die Abtei.

Die Gegend ist auch ein Zentrum für Design, Kunst und Mode. In den Straßen von West Hollywood gibt es Flagship-Stores einiger der größten Modemarken. Darüber hinaus können Reisende das legendäre Museum of Contemporary Art erkunden, ein fester Bestandteil der Galerieszene in Los Angeles und eine international anerkannte Institution für Kreativität und Design.

Viele der lokalen Unternehmen in der Region West Hollywood sind in schwulem Besitz und fokussiert, einschließlich einer Reihe von Cafés, Cafés, Restaurants und Boutiquen. Daher können sich schwule Reisende wohl fühlen, wenn sie die Vielzahl der Möglichkeiten erkunden, die stilvoll und stilvoll geboten werden ikonisches West Hollywood. Erfahre mehr: Dinge zu tun in West Hollywood.

Silver Lake

Wenn irgendwo die Hipster-Kultur verkörpert, für die Los Angeles so bekannt ist, dann ist es Silver Lake. Dank einer Welle von Boutiquen, unabhängigen Restaurants und einer boomenden Kunstszene ist die Gegend zu einem Paradies für die leidenschaftlichsten Hipster von Los Angeles geworden. Silver Lake ist berühmt für seine künstlerische Gemeinschaft, seinen Multikulturalismus, seine kreative Leistung und seine völlig einzigartige Architektur.

Eines der bemerkenswertesten Wahrzeichen der Region ist der Griffith Park, in dem sich das legendäre Griffith Observatory und eine weitläufige wilde Wildnis befinden, die sich perfekt zum Radfahren, Wandern und Joggen eignet. Vom Park aus können Besucher den 360-Grad-Panoramablick genießen, der einen atemberaubenden Blick auf die Innenstadt von Los Angeles, den glitzernden Pazifik und das Hollywood-Zeichen bietet. Der LA Zoo und das Greek Theatre befinden sich ebenfalls in günstiger Nähe und Reisende können die Attraktionen zu einem actionreichen Tag in Silver Lake kombinieren.

Der Höhepunkt von Silver Lake ist jedoch der Sunset Boulevard. Diese legendäre Straße ist ebenso ikonisch wie aufregend und beherbergt die beeindruckendsten Aufführungen der Welt, Nachtclubs und prominente Bewohner. Trotzdem herrscht eine Atmosphäre von unvergleichlicher Coolness.

Venice Beach

Venice Beach

Die meisten Stadtteile in Großstädten verlieren den größten Teil ihres authentischen Charmes, sobald die Gentrifizierungskräfte ihre Arbeit erledigen. Venice Beach ist jedoch eine Ausnahme von dieser Regel. Venice Beach ist historisch gesehen ein Mekka für die merkwürdigen Bälle und Ausgestoßenen von Los Angeles, die sich für den künstlerischen Geist, die vielseitige Gemeinschaft und die allgemeine Alternative der Region interessieren.

Seit seiner Gründung im Jahr 1905 durch den Tabakmillionär Albert Kinney hat Venice Beach viele der berühmtesten und talentiertesten Persönlichkeiten der Welt beheimatet. Patti Smith, Jean-Michel Basquiat und Charles Bukowski haben alle die schrulligen Straßen von Venice Beach als ihr Zuhause bezeichnet und die Gegend bietet auch heute noch eine kreative Gemeinschaft für ihre Bewohner und Besucher.

Neben dem Böhmen, für das die Gegend am bekanntesten ist, bietet Venice Beach auch einen beeindruckenden Strandbereich mit dem legendären Boulevard, der parallel zum weißen Sand und dem klaren Wasser des Pazifiks verläuft. Reisende können eine Auswahl an Fahrrädern, Rollern und Rollerblades mieten und ihre Fantasie von Los Angeles auf ihrem Weg entlang des legendären Strandes wirklich ausleben.

Es lohnt sich auch, die Schwulenbars von Venice Beach zu besuchen - Hahnfisch und Vogelbauer.

Gehe nach Los Angeles

Innenstadt

In einer Stadt, die für ihre weitläufige Größe und ihre weniger effizienten öffentlichen Verkehrsmittel bekannt ist, ist die Innenstadt von Los Angeles angenehm kompakt und zugänglich. Das Viertel ist ein Flickenteppich aus architektonischen Stilen und Einflüssen und bekannt für seine hoch aufragenden Wolkenkratzer aus Glas und die Art-Deco-Wahrzeichen im Stil der 1930er Jahre wie das Eastern Columbia Building. Während eines Großteils der Existenz der Stadt war Downtown als kiesige und am besten zu vermeidende Ausbreitung bekannt, in der Skid Row und einige der am stärksten benachteiligten Einwohner von Los Angeles beheimatet sind. Massenentwicklungs- und Regenerationsprogramme haben das Gebiet jedoch zu einem geschäftigen Zentrum für Innovation und Aufregung gemacht.

Viele der ältesten historischen Gebäude der Innenstadt wurden jetzt vollständig restauriert und umfunktioniert, darunter das berühmte Bradbury Building und das Orpheum Theatre. Die Gegend hat eine schnell wachsende Kunstkultur und Reisende können die Fülle an Galerien und Museen in diesem Viertel sowie die beeindruckende Straßenkunst schätzen.

Die Restaurantszene in der Innenstadt ist der Höhepunkt des Charmes und der Attraktivität dieses Viertels. Die Innenstadt von Los Angeles, einst ohne Restaurants, beherbergt heute eine Vielzahl der besten kulinarischen Erlebnisse der USA, und Besucher können oft Prominente und Influencer beobachten, die an ihren bevorzugten High-End-Reisezielen einen Happen essen. Einer der Höhepunkte des Bezirks ist Bavel, ein Favorit unter der kulturellen Elite der Stadt und bietet eine atemberaubende Speisekarte mit nahöstlich beeinflussten Gerichten, die den Appetit jedes Reisenden wecken werden.

TRETEN SIE DEM Travel Gay Newsletter

Was ist heute los?

Weitere Gay Travel News, Interviews und Features

Die besten Touren in Los Angeles

Durchsuchen Sie eine Auswahl von Touren in Los Angeles von unseren Partnern mit kostenloser Stornierung 24 Stunden vor Tourbeginn.

Die beste Erfahrungen in Los Angeles für Ihre ReiseHolen Sie sich Ihren Führer