Südufer

Entdecken Sie London wie ein Einheimischer

Erkunden Sie London, wie es von Einheimischen frequentiert wird.

London ist neben Paris und Bangkok die meistbesuchte Stadt der Welt. Es zieht weit mehr Touristen an als sogar New York. London ist Europas einzige Megastadt. In numerischer Hinsicht ist es auch die schwulste Stadt der Welt. Im Großraum London gibt es mehr aktive Grindr-Benutzer als anderswo.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Londons sind weltweit bekannt: Buckingham Palace, Trafalgar Square usw. Dieser Leitfaden führt Sie in einige der Wahrzeichen ein, die Einheimische häufig besuchen, von Parks über schwule Bars bis hin zu gruseligen Museen.

WILLKOMMEN

Das Wellcome Museum

Henry Wellcome war ein viktorianischer Pharmaunternehmer. Er gilt als einer der Begründer der modernen Medizin. Er hinterließ eine große Menge Geld in seinem Testament für wohltätige Zwecke. Mit diesem Geld wurde der Wellcome Trust gegründet, eine der größten medizinischen Wohltätigkeitsorganisationen der Welt. Die Wellcome Collection wurde ebenfalls gegründet.

Er war ein großartiger Sammler. Einige der Wunder, die er gesammelt hat, können Sie im Wellcome Trust sehen – er liegt die Straße hinauf vom Bahnhof King's Cross. Im Wellcome Trust können Sie seltsame und wundervolle Dinge wie Napoleons Zahnbürste, Florence Nightingales Schuhe, antike römische Sexspielzeuge, mittelalterliche Foltergeräte und Dinge sehen, die so seltsam sind, dass wir sie hier nicht einmal veröffentlichen können. Gehen Sie hin und schauen Sie es sich an.

Südufer

Gehen Sie die South Bank entlang

Ein Spaziergang entlang der South Bank ist eines der schönsten Dinge, die Sie auf einer Reise nach London unternehmen können. Es ist ein einfacher Spaziergang – geradeaus entlang der Themse bis zum Southbank Centre. Sie kommen an Saint Paul's und vielen anderen Sehenswürdigkeiten vorbei. Besonders schön ist der Spaziergang am Abend, wenn die Gebäude aufleuchten und man Spiegelungen auf dem Fluss sieht.

Stadtteil

Borough Market

Und das bringt uns zu unserem Ausgangspunkt. Gehen Sie zur London Bridge Station und gehen Sie über die Straße zum Borough Market. Machen Sie sich auf den Weg durch den Markt und machen Sie einen kurzen Spaziergang die Straße zur Themse hinauf. Es ist ein idealer Ausgangspunkt für Ihren Southbank-Spaziergang.

Der Borough Market ist einen Besuch wert. Es ist einer der besten und ältesten Lebensmittelmärkte Londons – seine Ursprünge reichen mindestens bis ins 12. Jahrhundert zurück. Hier finden Sie alle Arten von Lebensmitteln zum Probieren. Garantiert, dass Sie nicht widerstehen können! Es ist einer der besten Orte für Streetfood in London. Der Borough Market ist sonntags geschlossen.

Primel

Primrose Hill

Viele Londoner Besucher werden nach Camden reisen, um zu sehen, was von seiner böhmischen Vergangenheit übrig bleibt. Die Immobilienpreise sind so stark gestiegen, Punks und Hipster können sich Camden nicht wirklich leisten! Sie werden immer noch einige der Marktstände sehen, an denen Gothic-Klamotten und Bars verkauft werden, die Amy Winehouse früher besucht hat.

Die Straße hoch vom Camden Market finden Sie Primrose Hill. Es ist gesäumt von pastellfarbenen, augenwässernd teuren Stadthäusern. Wenn Sie auf die Spitze des Hügels gehen, werden Sie mit einer der schönsten Aussichten in London begrüßt. Ein idealer Ort für ein saftiges Picknick. Sie haben einen atemberaubenden Blick auf die Regent's Parks und die Skyline von London.

RVT

Schwule Bars bei Einheimischen beliebt

London ist voller Schwulenbars – das mussten wir Ihnen nicht sagen. Aber welche Schwulenbars sind bei Einheimischen am beliebtesten? Es gibt ein paar! Zwei Brauer ist gut und wird von Touristen oft übersehen, da es sich in Clapham und nicht in Soho befindet. Clapham ist übrigens die Heimat einer großen LGBT+-Bevölkerung. Wenn Sie Grindr in Clapham öffnen, werden auf Ihrem Telefon Benachrichtigungen angezeigt – ein Insidertipp (gern geschehen).

Das RVT ist eine der historischsten Schwulenbars Londons. Es ist einmal in Vauxhall – und in gewisser Weise immer noch! - ein wichtiger Schwulenclubbereich in London. Das RVT hat den Aufstieg und Fall so vieler Bars und so vieler Szenen überstanden. Es ist die Bar, in der Freddie Mercury an einem ikonischen Abend eine hochgezogene Prinzessin Diana auf einen Drink einlud. Der RVT ist immer noch stark. Es ist ein großartiger Ort, um sich eine Drag-Show anzusehen.

Wenn Sie nach den besten Schwulenbars in London suchen, lesen Sie unseren Leitfaden zu Schwulenbars in Soho.

TRETEN SIE DEM Travel Gay Newsletter

Was ist heute los?

Weitere Gay Travel News, Interviews und Features

Die besten Touren in London

Durchsuchen Sie eine Auswahl von Touren in London von unseren Partnern mit kostenloser Stornierung 24 Stunden vor Tourbeginn.

Die beste Erfahrungen in London für Ihre ReiseHolen Sie sich Ihren Führer