Der unverzichtbare LGBTQ+ Reiseführer für Washington, DC

Der unverzichtbare LGBTQ+ Reiseführer für Washington, DC

Willkommen in Washington, DC – der Hauptstadt der Vereinigten Staaten von Amerika. Der Sitz der Macht beherbergt neben Museen und Denkmälern viel amerikanische Geschichte, aber es geht nicht nur um offiziell aussehende Menschen, die durch die Stadt eilen. Wenn Sie für ein paar Tage in der Stadt sind, gibt es jede Menge Kultur, Nachtleben und LGBTQ+-freundliche Veranstaltungsorte zum Auschecken. 

Gay Washington DCWashington, DC hat eine blühende LGBTQ+-Szene mit vielen Bars, Restaurants und Geschäften, die es zu entdecken gilt.

Wenn Sie sich nur ein paar Blocks nördlich vom Weißen Haus wagen, finden Sie sich in einem anderen Washington, DC wieder. Dupont Circle und Adams Morgan sind die künstlerischen, vielseitigen und schwulen Viertel der Hauptstadt – Heimat von lebhaften Bars, gemütlichen Cafés, aufregend Restaurants und einzigartige Geschäfte. 

Hier wird DC wirklich lebendig und die LGBTQ+-Szene gedeiht. Unser grundlegender LGBTQ+-Führer für Washington, DC führt Sie durch die besten Aktivitäten mit Freunden, Familie und Partnern sowie durch Restaurants, Bars und Geschäfte im Besitz von LGBTQ+! 

Schließen Sie sich der Travel Gay Newsletter

Dinge zu tun und zu sehen in Washington, DC 

Das Wichtigste zuerst – wenn Sie in DC sind, müssen Sie das Weiße Haus sehen. Das historische Wohnhaus und Büro des Präsidenten ist von wunderschönen Parks und Gärten umgeben, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind – ebenso wie das eigentliche Haus, wenn Sie möchten Buchen Sie eine Tour durch das Weiße Haus im Voraus!

Nur einen kurzen Spaziergang vom Weißen Haus entfernt finden Sie die National Mall, den berühmten Grasstreifen, der Wahrzeichen wie das Washington Monument und das Lincoln Memorial zeigt. Warum schnappen Sie sich nicht Ihre Freunde und mieten ein paar Fahrräder, um die Denkmäler entlang der Mall zu erkunden? Vergessen Sie nicht, ein Foto mit Abe zu machen. 

Die National Mall in Washington, DCDie National Mall erstreckt sich über 2 Meilen und beherbergt berühmte Denkmäler und Museen.

Es dauert etwas mehr als eine Stunde, um die National Mall entlang zu laufen. Wenn Sie sich für Geschichte und Museen interessieren, haben Sie Glück – einige der besten Museen und Galerien von Washington, DC befinden sich auch entlang der Mall! Das Smithsonian Nationalmuseum für Naturgeschichte hat unglaubliche Ausstellungen über ausgestorbene Tiere, seltene Edelsteine ​​und andere faszinierende Teile der Geschichte unseres Planeten – der Eintritt ist frei. Dies ist ein fantastisches Museum für Familien mit Kindern. Für Kunstliebhaber, die Nationalgalerie für Kunst ist weniger als fünf Gehminuten entfernt und verfügt über eine umfangreiche Sammlung amerikanischer und europäischer Kunst sowie einen Skulpturengarten. Weitere Museen entlang der National Mall sind das Nationalmuseum für Afroamerikanische Geschichte und Kultur, die Hirshhorn Museum und Skulpturengarten, sowie viele andere – Sie könnten Wochen damit verbringen, diese kulturell reiche Stadt zu erkunden!

Naturhistorisches Museum Washington, DCEs gibt über 70 verschiedene Museen in Washington, DC.

Für etwas LGBTQ-spezifische Geschichte empfehlen wir den Besuch der Holocaust-Mahnmal Museum. Dort erfahren Sie mehr über Homosexualität und die Verfolgung schwuler Männer im Nationalsozialismus, die bis zu 15,000 Inhaftierte in Konzentrationslagern zur Folge hatte. 

Was wir sehr empfehlen, ist ein Besuch im Nationales Archivmuseum – Heimat der Unabhängigkeitserklärung und der Verfassung. Jedes Mal, wenn wir Washington, DC besucht haben, waren wir überrascht, wie ruhig dieses Museum gegen Ende des Tages ist und wie schnell man diese ikonischen Stücke der Geschichte sehen kann.

Das National Archives Museum beherbergt die Unabhängigkeitserklärung.

Washington, DC hat weit mehr zu bieten als Geschichte und Politik. Es hat auch eine Fülle von lebhaften Gegenden voller kulinarischer Köstlichkeiten. Das Viertel Adams Morgan liegt rund um die 18th Street und bietet eine Fülle an vielseitigen Bars, coolen Musiklokalen und internationalen Restaurants. Erkunden Sie die Gegend mit ihren skurrilen Wandgemälden auf hell gestrichenen Backsteinhäusern und stöbern Sie in unabhängigen Buchhandlungen und Vintage-Bekleidungsgeschäften, die für eine romantische Nachmittagsaktivität sorgen. DC fühlt sich plötzlich doch nicht mehr so ​​korporativ an! 

Adams Morgan Nachbarschaft MorganAdams Morgan hat seinen Sitz um die 18th Street in Washington, DC.

Wenn Sie mit einer Gruppe reisen, kann es schwierig sein, alle glücklich zu machen. Deshalb lieben wir die Unionsmarkt – eine Gourmet Food Hall mit über 40 lokalen Anbietern, die Sie auf eine kulinarische Reise um die Welt schicken. Es ist jedoch viel mehr als ein Lebensmittelmarkt, es gibt auch Einkaufsmöglichkeiten, Kunst, Unterhaltung und Community-Events, um Sie zu unterhalten. 

Essen und Einkaufen in Washington, DC 

Beginnen Sie Ihren Tag mit einem frisch zubereiteten Gebäck aus der von Homosexuellen betriebenen Three Fifty Bakery and Coffee in der 17th and U Street.

Bäckerei Three Fifty in Washington, DCDie Bäckerei Three Fifty in Schwulenbesitz. 

Für diejenigen, die etwas Substanzielleres brauchen, vielleicht sogar etwas später am Tag, stoppen Sie bei Nellies Sportbar berühmt für ihren Drag Brunch an Samstagen und Sonntagen. Seien Sie gewarnt, Sie werden möglicherweise zur Teilnahme aufgefordert! 

Besuchen Sie zum Abendessen Annie's Paramount Steakhouse im Viertel Dupont Circle – benannt nach der Schwester des Besitzers, die den Weg für die LGBTQ+-Community geebnet hat.

Annies Paramount SteakhouseAnnie's Paramount Steakhouse im Dupont Circle. 

Wenn Sie eine Naschkatze sind oder Ihre Lieben mit einer süßen Überraschung überraschen möchten, sollten Sie sich das LGBTQ-eigene Capital Candy Jar ansehen. Und für alle Retro-Vintage-Liebhaber da draußen: Miss Pixie's in der 14th Street bietet Vintage- und Art-Deco-Möbel, Accessoires und Kunst, die Sie stundenlang durchstöbern können. 

Erfahren Sie mehr über Washington, DC LGBTQ-Unternehmen hier! 

LGBTQ+ Bars und Clubs in Washington, DC 

Der größte Teil des Nachtlebens von Washington, DC (LGBTQ+) findet rund um Dupont Circle und Logan Circle sowie im Viertel Adams Morgan statt. Es gibt eine Bar für jeden, von der lässigen Sportbar bis zum schicken Treffpunkt. 

Dupont-Kreis, Washington, DCDupont Circle und Logan Circle beherbergen viele Schwulenbars in Washington, DC.

JRs Bar und Grill serviert seit 1986 fantastische Cocktails! In der Nähe der U-Bahnstation Dupont Circle gelegen, bietet diese zwanglose Videobar tägliche Happy-Hour-Specials und veranstaltet unterhaltsame Veranstaltungen wie Singalongs und Filmvorführungen. 

Krüge DC & Eine eigene Liga in der Gegend von Adams Morgan sind ein Muss LGBTQ+-Bars in DC. Pitchers ist eine Schwulenbar mit Sportthema, mit der angrenzenden – und ikonischen – A League Of Her Own für lesbische und queere Frauen. Der geräumige Innenraum verfügt über Bildschirme für Sportfans und zwei Terrassen. Sie servieren Pub-Essen und eine große Auswahl an Getränken. Verpassen Sie nicht ihre Themenveranstaltungen – die Tanzfläche ist an den Wochenenden mit Live-DJs und Drag-Shows super voll. 

Krüge DCPitchers DC und A League Of Her Own sind zwei der beliebtesten LGBTQ+-Veranstaltungsorte der Stadt. 

Nicht in Sport? Die schmutzige Gans on U Street ist ein schicker schwuler Treffpunkt mit Dach und einem typischen Martini-Menü. Die Wochenenden werden mit Live-DJs wild. PS: Diese Bar ist besessen von Britney Spears (sind wir das nicht alle?!). 

Für etwas Lässigeres und Entspannteres gehen Sie zu Red Bear Brewing. Diese Mikrobrauerei in Schwulenbesitz serviert Craft Beer neben lokalem Apfelwein und veranstaltet regelmäßig Quizabende und Drag-Events.

RotbärenbrauenRed Bear Brewing ist eine Kleinbrauerei in Schwulenbesitz. 

Wenn Sie Ihre Nacht fortsetzen möchten, gehen Sie zu Nummer neun in der Nähe von Logan Circle. Dieser schwule Nachtclub und die Videobar haben regelmäßig Themenpartys, sehr einfallsreiche Cocktails und sind jeden Abend bis spät in die Nacht geöffnet! 

Der Crew-Club ist Washington, DCs einzige schwule Sauna und Männerclub in DC – es ist auch der am längsten bestehende! Es befindet sich in Logan Circle, ist rund um die Uhr geöffnet und verfügt über ein Labyrinth, ein Dampfbad, eine finnische Sauna, private Kabinen und einen Fitnessraum. Was brauchen Sie mehr? 

Verpasse nicht unseren Gay Karte von Washington, DC Nachtleben!

LGBTQ+-freundliche Hotels in Washington, DC 

Unsere Gemeinschaft ist am sichtbarsten in Dupont Circle und Adams Morgan. Hier finden Sie auch die meisten LGBTQ-freundlichen und einladenden Hotels!

Gay-Hotels in Washington, DCEs gibt viele fantastische Hoteloptionen für LGBTQ+-Reisende in Washington, DC.

Das 4-Sterne Dupont Circle Hotel liegt im Herzen des lebhaften Schwulenviertels von Washington, DC und verfügt über stilvolle Zimmer mit einer schicken Bar aus der Mitte des Jahrhunderts vor Ort. Die ikonische Lesbenbar A League Of Her Own ist nur 15 Gehminuten von hier entfernt. 

Wenn Sie die Stadt gerne zu Fuß erkunden, dann ist die St. Gregory Hotel befindet sich in einer fantastischen Lage in DC. Das Hotel liegt am Dupont Circle, nur 20 Gehminuten vom Weißen Haus und weitere 10 Minuten vom Washington Monument entfernt. Dieses 4-Sterne-Hotel bietet moderne Zimmer und eine moderne Bar mit Grill vor Ort. 

Das 4-Sterne Madera-Hotel verfügt über stilvolle und geräumige Zimmer inmitten des schwulen Nachtlebens von Washington, DC, nur wenige Minuten von den besten schwulen Bars und Clubs der Stadt entfernt. Dieses urbane Refugium serviert neue amerikanische Küche und Hausmannskost im hoteleigenen Restaurant Firefly. 

Gay Pride und Veranstaltungen in Washington, DC 

Washington, DC hat nicht nur eine erstaunliche Auswahl an LGBTQ+-Veranstaltungsorten, sondern beherbergt das ganze Jahr über auch einige großartige Veranstaltungen für die Community.

Hauptstolz in Washington, DCCapital Pride umfasst eine Parade, ein Festival und ein Konzert mit Tausenden von Besuchern jedes Jahr.

Kapitaler Stolz ist eine der größten Veranstaltungen des Jahres und findet während des LGBTQ+-Geschichtsmonats Juni statt. Mit einer riesigen Parade, Festivals und Straßenpartys mit berühmten DJs und Dragstars ist diese Pride eine der beliebtesten in den USA! 

DC ist seit langem ein beliebtes Ziel für die schwarze LGBTQ+-Community und war einer der ersten Orte, an dem in den USA eine engagierte schwarze Gay Pride stattfand. Seit über 30 Jahren findet die DC Black Pride im Mai statt und zieht jedes Jahr über 40,000 Besucher an. 

Andere bemerkenswerte LGBTQ+-Veranstaltungen in Washington, DC sind Capital Trans Pride im Mai, DC Leather Pride Weekend im Mai und das 17th Street High Heel Drag Race im Oktober. Letzteres zieht jedes Jahr bis zu 100,000 Zuschauer an, wenn über 100 Drag Queens in aufwändigen Outfits die 17. Straße hinunterrasen. Seien Sie gewarnt… Sie werden sehen, wie Drag Queens umfallen und Sie werden einen harten Wettbewerb sehen! 

Weitere Informationen darüber, was Washington, DC zu bieten hat, finden Sie unter Washington.org/LGBTQ.

Lesen Sie mehr über Washington, DC auf TravelGay! Die besten TikToks von Washington DC: Aktivitäten in Washington und Kultige LGBTQ+-Spots zum Besuchen in Washington, DC.


Veröffentlicht: 29 von Sarah Langenmayr | Letzte Aktualisierung: 2022
On: Gay Washington DC


Touren und Erlebnisse in Washington DC

Durchsuchen Sie unsere handverlesene Auswahl an Touren in Washington DC von unseren Partnern mit kostenloser Stornierung 24 Stunden vor Beginn Ihrer Tour.


Ausgewählte Hotels in Washington DC